1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Norbert Krug bleibt ein König am Brett

Schach

21.07.2017

Norbert Krug bleibt ein König am Brett

Wieder schwäbischer Meister: Norbert Krug (SK Mering).
Bild: Rebitzer

Der Meringer wird wieder schwäbischer Meister und glänzt auch beim Blitzschach

Die schwäbische Einzelmeisterschaft im Schach wurde in Wertingen in einer geschlossenen Meisterklasse und in einem offenen B-Turnier ausgetragen.

Der Schachklub Mering trat mit vier Spielern an und war damit der am besten vertretene Verein des Schachverbandes Schwaben. Qualifiziert für die Meisterklasse war alleine Merings Spitzenspieler Norbert Krug, jedoch durften Richard Essler und Ernst-Michael Kürschner das Feld aufgrund einiger Absagen auffüllen. Michael Haubrich nahm dagegen am offenen Turnier teil. In der zwölf Spieler umfassenden Meisterklasse tat sich Norbert Krug, an Platz zwei gesetzt, lange Zeit nicht leicht und hatte nach vier Runden erst 2,5 Punkte gesammelt. Da das Spielerfeld leistungsmäßig jedoch recht ausgeglichen war und der Favorit, Fide-Meister Anton Bilchinski, das Turnier sogar abbrach, reichte dem Meringer ein Endspurt von drei Gewinnpartien, um sich den Titel zu sichern. Damit ist Krug seit zwei Jahren im Turnierschach ungeschlagen.

Die anderen beiden Meringer Spieler taten sich deutlich schwerer, konnten am Ende jedoch mit einem geteilten siebten Platz zufrieden sein, wobei Essler einige schachliche Glanzpunkte setzen konnte. Im offenen Turnier blieb Michael Haubrich als an Nummer eins gesetzter Spieler zwar ungeschlagen, konnte jedoch nur zwei Partien für sich entscheiden. Dies reichte im Gesamtklassement zu Platz zwei bei 14 Teilnehmern, hinter der Wertinger Nachwuchshoffnung, dem 15-jährigen Alexander Höhn.

In Kelheim fand das gut besetzte bayerische Einzelblitzschachturnier mit zwei internationalen Meistern und sechs Fide-Meistern statt. Norbert Krug belegte im Endklassement den hervorragenden vierten Platz. Dies war sein bisher stärkstes Ergebnis auf bayerischer Ebene. Ihm gelangen 26 Punkte in 34 Partien. Damit ist der Meringer für die nächste bayerische Blitzmeisterschaft vorqualifiziert. Mit etwas Glück könnte Krug sogar bei der deutschen Blitzmeisterschaft starten. (rewi)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Ten%20TC%20Kisisng%20.tif
Tennis

Damen machen den Titel perfekt

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen