1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Ottmaring I holt die Meisterschaft

Gau-Rundenwettkämpfe Luftpistole

17.04.2019

Ottmaring I holt die Meisterschaft

Er ist mit 367,20 Ringen im Schnitt der beste Pistolenschütze der Runden-Wettkampfsaison 2018/19: Markus Huber (KK-Mering).
Bild: Peter Kleist

Im letzten Kampf gelingt ein Sieg gegen den bisherigen Tabellenführer Merching. Der beste Schütze der Saison kommt aus Mering.

Mit dem zehnten Rundenwettkampftag beendeten die Luftpistolenschützen der Gauliga und der A-Klasse die Saison 2018/2019. In der B-Klasse folgt noch ein Durchgang. Das beste Einzelergebnis des Tages von 368 Ringen stammte von Christian Baur (Bachern I) aus der B-Klasse.

Im letzten Duell wurde Mandicho Merching I vom Verfolger SG Ottmaring I von der Spitze der Gauliga vertrieben. Mit 1433:1418 siegte Ottmaring und wurde somit Gauligameister. Mit 15:5 Punkten und einer Gesamtringsumme von 14027 Ringen schoben sie sich vor Merching (14:6/14230). KK-Mering I verbesserte sich mit dem 1408:1387-Erfolg gegen Schlusslicht Heimatschützen Stätzling I vom fünften auf den dritten Rang. Nach dem 1387:1387 rutschten Enzian Heinrichshofen I und Burgfrieden Tegernbach I jeweils um eine Position ab. Mit durchschnittlich 367,20 Ringen ist Markus Huber (KK-Mering I) der beste Schütze der Saison – auch wenn er nur die Rückrunde mitgeschossen hat. Auf den Plätzen zwei und drei in der Einzelwertung folgen Michael Schmid (Heinrichshofen I/364,80) und Andreas Rauch (Merching I/363,60).

Niederlage am letzten Spieltag

Zum Saisonende ist es nun doch passiert: Der bis dato ungeschlagene Meister der A-Klasse, Gunzenlee Kissing I, kassierte beim Tabellenzweiten Eisbachtaler Rinnenthal I eine Niederlage (1384:1403). Nichtsdestotrotz sicherte sich Kissing mit 18:2 Punkten und 14020 Ringen den Wiederaufstieg. Mit dem 1400:1374 gegen SG Ried I glich Elf und Eins Freienried II sein Konto aus (10:10 Punkte). Tell Dasing I muss nach dem 1385:1397 gegen Ottmaring II punktlos absteigen. In der Einzelwertung setzte sich Jürgen Fischbach (Kissing I) mit 366,30 Ringen im Schnitt vor Markus Fendt (Ottmaring II/357,00) und Benedikt Habersetzer (Rinnenthal I/355,67) durch.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

In der B-Klasse fand bereits der 13. Wettkampftag statt. Mit einem guten Mannschaftsergebnis von 1393:1257 gegen Schlusslicht Ried II blieb Merching II mit elf Siegen unbezwungen. Meisterschaft und der Wiederaufstieg ist den Merchingern mit acht Punkten Vorsprung auf Ottmaring III und die Kgl. priv. FSG Friedberg I gewiss. Ottmaring III schob sich mit dem 1370:1323-Sieg über KK-Harthausen-Paar I vor Friedberg I.

Zu den Topschützen der Klasse zählen Christian Baur (Bachern I) mit 364,40 Ringen im Schnitt, Marco Arzberger (Merching II/355,64) und Michael Scheu (354,73). Für die SG Ried II ist die Saison bereits beendet. Alle anderen Teams müssen noch einen Durchgang schießen.

Beste Einzelschützen

Gauliga Markus Huber (KK-Mering I) 366 Ringe, Simon Zeidler (Ottmaring I) 365, je 364: Ronny Kühmel (KK-Mering I) und Andreas Rauch (Merching I).

A-Klasse Markus Fendt (Ottmaring II) 366 Ringe, Martin Sulzberger (Dasing I) 364, Thomas Kraus (Kissing I) 360.

B-Klasse Christian Baur (Bachern I) 368 Ringe, Marco Arzberger (Merching II) 363, Robert Oswald (Bachern I) 356.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Fußball SF Bachern
A-Klasse Ost

Tobias Rohrer macht für Bachern die Hundert voll

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden