Newsticker

Dänemark schließt Grenzen für deutsche Urlauber

Turnen

27.04.2015

Premiere für Carina Umlauf

Zum dritten Mal wurden beim TV Mering die Turn-Vereinsmeisterschaften ausgetragen. Sieger wurden Carina Umlauf und Andreas Widmann.
Bild: Scherer

Die 17–Jährige siegt erstmals bei den Meringer Vereinsmeisterschaften

Viele Turnerinnen und Turner nahmen bei den dritten Vereinsmeisterschaften des TV Mering teil. Und während bei den Männern mit Andreas Widmann ein „alter Bekannter“ triumphierte, setzte sich bei den Frauen erstmals Carina Umlauf an die Spitze.

Den ganzen Tag über – vom frühen Vormittag bis zum Abend – beteiligten sich viele an den dritten Vereinsmeisterschaften des Turnvereins Mering. Spannend war es, als die neuen Titelträger verkündet wurden. Am Ende betrug der Abstand bei den Männern zwischen dem Erst- und dem Zweitplatziertem nur hachdünne 0,10 Punkte. Bei den Frauen fiel die Differenz wesentlich deutlicher aus – letztlich waren es ganze 5,00 Punkte, die zwischen dem ersten und zweiten Platz lagen.

Bei den Männern wurde Andreas Widmann mit 65,60 Punkten alter und neuer Vereinsmeister, zweiter wurde Sascha Frohneberg. Bei den Frauen gewann erstmals die 17 Jahre alte Carina Umlauf mit 48,10 Punkten. Der Teeanger ist erst seit dem vergangenen Herbst beim TVM als aktive Turnerin dabei, allerdings trainierte sie schon viele Jahre lang beim TSC Mering und wird dort auch weiterhin bleiben. Zweite wurde wie schon im vergangenen Jahr Miriam Berschneider. Die Vorjahressiegerin Susanne Krohberger konnte verletzungsbedingt nicht antreten. Die weiblichen Teilnehmerinnen absolvierten die Geräte Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden, bei den Männern waren Übungen an Boden, Pauschenpferd, Ringen, Sprung, Barren und Reck zu turnen. Manche Teilnehmer turnten nicht an allen Geräten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren