Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert

15.06.2009

RSV-Duo im Finale

Für das Duo Kieferle/Egarter läuft die heiße Phase der Qualifikation für die bayrische Meisterschaft 2010. Dazu musste erst einmal die Finalrunde erreicht werden.

Der Spieltag begann durchwachsen. Gegen den Altmeister aus Mindelheim wurden reichlich Chancen vergeben und dann kassierte man zehn Sekunden vor Schluss leichtfertig auch noch den 5:5-Ausgleich. Auch gegen Gaustadt II begann es recht zäh, am Ende stand aber ein 9:2-Sieg. Dann kam die heiße Phase, denn Stein II und Steinwiesen I müssen sich ebenfalls über den Bayernpokal für die "Bayerische" qualifizieren.

Die Kissinger setzten sich zunächst gegen den Bundesligisten Stein II mit 5:2 durch. Martin Egarter hielt glänzend, Thomas Kieferle verwertete die blitzschnellen Konter. Damit hatte Kissing das Weiterkommen in die Finalrunde geschafft. Gegen Steinwiesen I zog wieder der Schlendrian ein und es setzte eine 5:9-Niederlage.

Kissing V - Peter Doll und Daniel Dosch - schafften es nicht, sich für die nächste Runde zu qualifizieren. Gegen Stein I verlor man trotz einer 1:0-Führung mit 3:11. Da Heidingsfeld wegen Krankheit abgesagt hatte, standen die Chancen für ein Weiterkommen nicht schlecht. Gegen Gaustadt I führte man schon 2:0, doch dann schlichen sich die Fehler ein - man verlor letztlich mit 3:6. Auch Goldbach hatte anfangs Probleme, doch die Kissinger mussten sich auch hier mit 4:7 geschlagen geben.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Tabellen

Gruppe 1

1. Steinwiesen I 28:15 10

2. Stein II 25:17 7

3. Kissing Jun. 24:18 7

4. Mindelheim I 19:24 1

5. Gaustadt II 10:32 1

Gruppe 2

1. Stein I 35:12 1 2

2. Goldbach I 21:17 7

3. Gaustadt I 19:17 7

4. Kissing V 15:24 3

5. Heidingsfeld I 0:20 0

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren