1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Rekordbeteiligung bei der Gaumeisterschaft

Schießen

10.02.2020

Rekordbeteiligung bei der Gaumeisterschaft

Günter Friedl (rechts) erzielte das beste Resultat aller Auflageschützen und wurde Gaumeister. Gausportleiter Josef Schmid gratulierte ihm zu dem Titel.
Bild: Reinhold Müller

In Harthausen überzeugen Günter Friedl und Roland Wankerl bei den Auflageschützen. Spannende Vergleiche gibt es zudem mit der Luftpistole.

Mit einer Rekordbeteiligung von 73 Meldungen und 66 Startern erfreute sich die Gaumeisterschaft der Auflageschützen in Harthausen erneut großer Beliebtheit. Durch die Zehntelwertung der 30 Schuss fielen oftmals sehr enge Entscheidungen.

Bei den Senioren I (51 bis 60 Jahre) gewann Roland Wankerl von KK Mering mit guten 313,9 Ringen vor Rupert Reitner (311,9/SG Ried), dicht gefolgt von Gerhard Reile (KK Mering) mit 311,7 Ringen. Franz Metzger (Schützenkranz Wulfertshausen) wurde mit 308,1 Ringen neuer Gaumeister bei den Senioren II (61 bis 65 Jahre). Silber ging mit 307,9 Ringen an Simon Voigtmannsberger (Tegernbach) hauchdünn vor Karl Schorer (Tell Eurasburg) mit 307,8 Ringen.

Günter Friedl (Steinach) war mit 314,6 Ringen der Beste bei den Senioren III (66 bis 70 Jahre). Dicht dahinter lag Josef Weiß (SG Ried) mit 314,3 Ringen und Lorenz Kalz (Bacherleh Steinach /309,3). Bei den Senioren IV (71 bis 75 Jahre) verteidigte Peter Diepold (Eurasburg) mit 310,0 Ringen seinen Gaumeistertitel vor Josef Schuster (KK Mering/308,6) und Hans Gailer (Rinnenthal/304,9), während sich Josef Kitzhofer (KK Harthausen-Paar) mit 307,7 Ringen als treffsicherster Schütze bei den Senioren V erwies. Alois Ohnheiser (Wulfertshausen/295,1) und Johann Späth (Harthausen/293,9) hatten das Nachsehen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Spannende Vergleiche lieferten sich auch die Luftpistolenschützen bei der Gaumeisterschaft in Freienried. Mit starken 369 Ringen setzte sich bei den Herren I Christian Baur (SG Bachern) vor dem Ottmaringer Daniel Wrigley (368) und Michael Schmid (361) sowie Helmut Huster (359/beide aus Heinrichshofen) durch. Michael Feiger (Freienried) verteidigte mit 365 Ringen seinen Gaumeistertitel der Herrenklasse II vor Robert Oswald (Bachern/361) und Benedikt Habersetzer (Rinnenthal/351), während sich bei den Herren III Jürgen Hopfensitz (Freienried) mit 360 Ringen vor Richard Westermeir (Egenburg/349) und Reinhold Müller (Dasing/344) den Gaumeistertitel sicherte. Mit 338 Ringen gewann bei den Herren IV Michael Scheu aus Steinach vor Simon Voigtmannsberger (Tegernbach /333).

In der Damenklasse I wurde Sarah Becke (Freienried) mit 328 Ringen neue Gaumeisterin vor Carolin Vohs (Rinnenthal/313 Ringe), und bei den Damen II war Heike Habersetzer (Rinnenthal) mit 333 Ringen erfolgreich, während Maria Reitner (SG Ried) in der Damenklasse III gute 344 Ringe traf. Hildegard Reimchen (Dasing/320 Ringe) ist die neue Gaumeisterin der Damenklasse IV. Silber ging an Dora Gammel (Rinnenthal/ 318 Ringe), gefolgt von Christa Schneemayer (Merching). Mit 345 Ringen gewann Andreas Schuß (Ottmaring) bei den Junioren I, während bei den Junioren II Joshua Beck (Freienried) 351 Ringe erreichte. In der Jugendklasse traf Fabio Diamilla (Freienried) 254 Ringe und bei den Mädchen siegte, Thalea Zaspel (308) aus Freienried. Von den jüngsten Nachwuchsschützen wurden 20 Schuss abgegeben. Dabei erzielte Anna Mayr aus Ottmaring sehr beachtliche 172 Ringe bei den Schülerinnen. In der Schülerklasse lag Leonhard Blank (Heinrichshofen) mit 154 Ringen vor Tobias Schlicker (Haberskirch/143 Ringe).

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren