1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Schützin Julia Huster steht in Prittriching ganz oben

02.12.2019

Schützin Julia Huster steht in Prittriching ganz oben

Julia Huster ist beim Pokalschießen erfolgreich.
Bild: Reinhold Müller (Archiv)

Julia Huster sichert sich mit großem Vorsprung Platz eins beim Raiffeisen Nordkreis-Pokalschießen.

Zum Abschluss des diesjährigen Raiffeisen Nordkreis-Pokalschießens hatten die Jahnschützen Prittriching zur Preisverleihung in die alte Turnhalle geladen. Schützenmeister Michael Buhmann freute sich über viele Gäste.

Scheuring stellt mit 31 Schützen die meisten

Zunächst wurden die Meistbeteiligungen verkündet. Edelweiß Scheuring belegte mit 31 Schützen den ersten Platz vor Edelweiß Egling (22) und Enzian Heinrichshofen (16). Die Jahnschützen Prittriching waren mit 21 Teilnehmern außer Konkurrenz.

In der Mannschaftswertung sicherte sich ebenfalls Edelweiß Scheuring mit 3280,9 Punkten den Sieg, dicht gefolgt von Edelweiß Egling (3210,5). An dritter Stelle folgten die Jahnschützen Prittriching mit 3028,5 Punkten.

Schützin Julia Huster war nicht zu schlagen

Schließlich folgte die Schützenproklamation mit Preisverleihung. Unter den besten Einzelschützen der Vereine war Julia Huster mit 294 Ringen von Enzian Heinrichshofen an vorderster Stelle. Gleich auf folgten mit 287 Ringen Bernd Frey von Edelweiß Egling und Katrin Weidner von den Jahnschützen Prittriching. Dahinter befand sich Oliver Balg von Edelweiß Scheuring mit 286 Ringen und Markus Trindler mit 278 Ringen von den Bergschützen Walleshausen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren