Newsticker

Gesundheitsminister Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch in diesem Jahr
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Spitzenteams setzten sich durch

Kreisklasse Aichach

30.10.2017

Spitzenteams setzten sich durch

Friedberg schlägt Affings Reserve und Dasing den BC Aresing

In der Fußball-Kreisklasse Aichach haben die Spitzreiter Friedberg und Dasing gewonnen. Die Partie des SV Reid wurde abgesagt.

War das ein verrücktes Spiel. Der Tabellenführer aus Friedberg lief gleich zu Beginn in Affing auf dem matschigen Nebenfeld in einen „Hurrikan“ und lag nach vier Minuten mit 0:2 zurück. Doch die Elf von Damir Mackovic kippte die Partie und dank vier Toren ihres Kapitäns und Goalgetters Marcel Pietruska, zwei davon in den letzten beiden Spielminuten, sackelte man die drei Punkte ein. „Ich habe Respekt vor dieser Mannschaft, die Charakter gezeigt hat und vehement zurückgekommen ist“, sagte Coach Mackovic nach dem Spiel. Nach der Pause erspielten sich die Friedberger eine hochkarätige Chance nach der anderen. Valentin Enderle leitete schließlich eine Viertelstunde vor Schluss den Umschwung ein mit seinem Kopfballtor zum 3:2 nach Vorarbeit vom eingewechselten Peter Müller. Die Friedberger gewannen die Partie schließlich auch in dieser Höhe verdient. (pt)

Tore1:0 Klein (2.), 2:0 Schubach (5.), 2:1 Pietruska (39.), 2:2 Pietruska (64. Elfmeter), 2:3 Enderle (73.); 2:4 Pietruska (89.); 2:5 Pietruska (90.) – Zuschauer 50

TSV-Coach Jürgen Schmid sah den Dasinger Heimerfolg in ersten Linie „in der guten körperlichen Verfassung.“ Vom Gast war Schmid angetan: „Die haben nie aufgesteckt und es uns vor allem im ersten Spielabschnitt sehr schwer gemacht.“ Da hätten die Dasinger sich nicht beklagen können, wenn Aresing nach zwei sehenswerten Kontern in Führung gegangen wäre. Danach aber rollte die Dasinger Angriffswelle. Jonathan Rettig trat einen Freistoss in den Strafraum und Florian Higl war mit dem Kopf zur Stelle und erzielte die Führung. „Das war der Türöffner“, lobte Schmid die gelungene Aktion, nach dem man zuvor mehrmals an Torhüter Irrenhauser gescheitert war. Erneut Rettig war dann der Passgeber für den zweiten Dasinger Treffer. Spielführer Jörg Marquart drückte den Rückpass zum 2:0-Endstand über die Torlinie.

Tore 1:0 Higl (59.) 2:0 Marquart (83.) – Zuschauer 80

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren