Newsticker
RKI meldet 17.855 Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 129

Trampolinturnen

22.01.2021

Sprungstark

Corinna Hoppe

Trampolinturnerin mit Leib und Seele ist Corinna Hoppe. Die Münchnerin, die seit etlichen Jahren mit Gastrecht für den TSV Friedberg startet, ist dabei auch noch sehr erfolgreich. Denn die 23-Jährige, die 2020 ihr Studium Sportmanagement abgeschlossen hat, wurde im vergangenen Jahr bayerische Meisterin auf dem Doppel-Mini-Trampolin.

Regelmäßig ist sie bei deutschen Meisterschaften am Start. Sie turnt für die Air-Eagles Allgäu in der 1. Bundesliga und ist amtierende deutsche Vizemeisterin. „Mein größter Erfolg war die Tatsache, dass ich beim Filder-Cup 2017 die deutsche Olympiateilnehmerin Leonie Adam geschlagen habe. Das war das Größte“, schwärmt sie noch heute. Und auch international war Hoppe erfolgreich – sie gewann 2018 mit der Trampolin-Academy London die Goldmedaille in der britischen Liga. Die deutschen Meisterschaften und die Qualifikation für die EM, die im März geplant waren, sind bereits abgesagt worden. Allerdings gibt es noch Hoffnung für die Weltmeisterschaft in Aserbaidschan im November. Hoppe träumt von einer Teilnahme.

Beim TSV schwärmen sie von der 23-Jährigen. Auch bei unseren Lesern kommt Hoppe gut an. Bei der Wahl zur Sportlerin des Monats März siegte sie in allen drei Abstimmungskanälen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren