Newsticker

RKI meldet 18.633 Neuinfektionen und 410 weitere Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. TSC-Jugend übernimmt Tabellenführung

26.10.2017

TSC-Jugend übernimmt Tabellenführung

Ringen Der Meringer Nachwuchs siegt zwei Mal und vertreibt Westendorf von der Spitze

Mering Auf einen erfolgreichen Doppel-Kampftag können die Jugendringer des TSC zurückblicken. „Wir sind rundum zufrieden. Es waren zwei souveräne und gute Auftritte“, lobt TSC-Jugendleiter Norbert Lang.

Gleich zweimal konnten die Meringer siegen und sich somit zwischenzeitlich die Tabellenführung in der Bezirksliga Schwaben erkämpfen – auch wenn Westendorf drei Kämpfe weniger hat. Im ersten Duell setzte man sich im Derby mit 28:12 gegen den TSV Diedorf durch. Dabei gingen nur zwei reguläre Begegnungen an die Gäste, so hatten Felix Boy (60 Kilo) und Katharina Krupna (34 Kilo) mit zwei Schulterniederlagen das Nachsehen. Die Klasse bis 55 Kilo ging kampflos an die Gäste. In den übrigen Duellen dominierten die TSCler und so fuhren Korbinian Krupna (29 Kilo), Niklas Kroiß (31 Kilo), Maximilian Kroiß (38 Kilo), Kilian Krupna (50 Kilo) sowie Vincent Ernst (76 Kilo) allesamt vier Punkte ein. Bis 42- und 46 Kilo erhielten Michael Rauch und Simon Sausenthaler die Zähler, da der TSV dort unbesetzt war.

Im zweiten Kampf gegen die WKG Kempten/Sulzberg dominierten die Schwaben noch deutlicher und deklassierten die Gäste mit 32:8. Insgesamt ging nur eine reguläre Einzelbegegnung verloren – Niklas Kroiß landete bis 31 Kilo gegen Shailo Ulm auf den Schultern, der zweite „Vierer“ bis 46 Kilo wurde aufgrund einer unbesetzten Klasse vom TSC abgegeben. Ansonsten siegten die Nachwuchsathleten klar mit Schultersiegen oder technischer Überlegenheit.

Heute Abend bestreitet der TSC einen Auswärtskampf gegen die WKG Augsburg/Pfersee, die mit nur einem Sieg auf dem vorletzten Platz rangiert.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren