Newsticker
Verwaltungsgerichtshof kippt vorläufig 2G-Regel im Einzelhandel, Staatsregierung setzt das Urteil um
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Lokalsport
  4. Taekwondo: Bundestrainer Georg Streif begeistert Kissinger 

Taekwondo
11.06.2018

Bundestrainer Georg Streif begeistert Kissinger 

Bundestrainer Georg Streif in der Sportschule Eberle.
Foto: Miriam Eberle

Bemerkenswerter Workshop in der Sportschule Eberle stößt auf großes Interesse.  

20 begeisterte Taekwondo- und Hapkido-Sportler im Alter zwischen sechs und 62 Jahren übten sich unter der Leitung von Taekwondo Bundestrainer Georg Streif beim jährlichen Wettkampf-Workshop in der Sportschule Eberle in Kissing. Geübt wurden dabei Basics, Block- und Konter-Techniken, diversen Aufgabenstellungen und zudem gab es neueste Informationen aus dem Taekwondo-Prüfungsfach Wettkampf in Theorie und Praxis. Für Abwechslung sorgte neben dem vielseitigen Pratzentraining auch das Konditionstraining mit Bungee-Cord-Bändern. Wettkampf ist eine der fünf Disziplinen im Taekwondo und wird mit Schutzausrüstung praktiziert. Georg Streif war bis 2016 Mitglied der Sportfördergruppe der Bundeswehr in Sonthofen, Olympia-Teilnehmer der Spiele von 1988 in Seoul/Korea, World-Games-Medaillengewinner, Europameister, Olympiamedaillen-Coach und vieles mehr. Auch für 2019 ist bereits wieder ein Seminar mit dem Bundestrainer in der Sportschule Kissing geplant. Unter dem Motto „Fit in den Sommer“ finden derzeit wieder Einsteigerkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene statt. Weitere Informationen auch unter www.taekwondo-kissing.de

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.