Newsticker
Keine Testpflicht mehr für Geimpfte und Genesene in Bayerns Altenheimen
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Tennis: Fünf Meister, aber auch einige Absteiger beim TC Friedberg

Tennis
09.08.2019

Fünf Meister, aber auch einige Absteiger beim TC Friedberg

Sie spielen nächstes Jahr in der Bayernliga, die Herren 50 I des TC Friedberg, die ungeschlagen Landesliga-Meister wurden. Unser Bild zeigt hinten von links Alexander Köble, Wolfgang Schießler, Bernd Bittner, Oliver Becker, Thomas Seban. Vorne von links Karl-Heinz Ehrwen, Jürgen Wagenknecht und Gerhard Hemm, es fehlt Jörg Rieber.
3 Bilder
Sie spielen nächstes Jahr in der Bayernliga, die Herren 50 I des TC Friedberg, die ungeschlagen Landesliga-Meister wurden. Unser Bild zeigt hinten von links Alexander Köble, Wolfgang Schießler, Bernd Bittner, Oliver Becker, Thomas Seban. Vorne von links Karl-Heinz Ehrwen, Jürgen Wagenknecht und Gerhard Hemm, es fehlt Jörg Rieber.
Foto: Jiri Zavadil

Die Punktspielbilanz beim TC Friedberg fällt durchwachsen aus. Vor allem die Nachwuchsteams schlagen sich aber prächtig. Herren 50 räumen zweimal ab. Einige Teams bangen noch.

Mit stolzen 31 Mannschaften aller Altersklassen von der Regionalliga Südost bis hinunter zur Kreisklasse 2 war der TC Friedberg in die Punktspielsaison 2019 gegangen. Die Bilanz dieser Spielzeit fällt für den größten Tennisverein im Landkreis dabei eher durchwachsen aus. Zwar durften sich fünf Mannschaften über die Meisterschaft in ihren Ligen freuen, dafür müssen zwei Teams sicher absteigen und drei als Tabellenvorletzter noch um den Klassenverbleib bangen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren