1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Toller Erfolg für Selina Jones

Kanu

22.07.2018

Toller Erfolg für Selina Jones

Wurde Vize-Weltmeisterin: Selina Jones aus Friedberg.
Bild: Stenglein

Friedbergerin wird Vize-Weltmeisterin im Boater-Cross

Einen mehr als bemerkenswerten Erfolg fuhr Selina Jones aus Friedberg bei der U23-Weltmeisterschaft im italienischen Ivrea ein. Sie wurde in der Disziplin CSLX (Boater Cross) Vize-Weltmeisterin. Nur die Brasilianerin Ana Satila war schneller unterwegs als die junge Friedberger Kanutin, die für die Kanu Schwaben fährt. Auf den dritten Platz kam Amalie Hilgertova aus Tschechien.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Boater Cross ist eine relativ neue Spielart im Kanurennsport. Sie ist ein bisschen zu vergleichen mit den Ski- und Snowboard-Crossrennen. Jeweils vier Paddler starten gleichzeitig und stürzen sich von einer drei Meter hohen Rampe in die Fluten. Die Friedbergerin paddelte sich dabei bis ins Finale vor und holte sich schließlich die Silbermedaille. Auch ihre Mutter, die Olympiasiegerin und Weltmeisterin Elisabeth Micheler-Jones, war vor Ort und feuerte ihre Tochter lautstark an.

Auch die Junioren nahmen ihre Rennen auf. Im Canadier Einer der Junioren erreichte Julian Lindolf aus Friedberg das Halbfinale, leistete sich dort aber sechs Strafpunkte und verpasste den Einzug ins Finale. Lindolf belegte am Ende den 19. Platz.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren