Newsticker

Bei hohen Zahlen: Söder fordert eine bundesweite Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Turniersieg als beste Vorbereitung

24.02.2015

Turniersieg als beste Vorbereitung

Damen III des TSV bereiten sich auf Relegation vor

Die dritte Damenmannschaft des TSV Friedberg war bei einem Turnier in Pfuhl. Da die Kreisligasaison fast vorüber, allerdings am 14. März noch der entscheidende Spieltag ist, an dem sich entscheidet, welche Mannschaft in der Relegation zur Bezirksklasse antreten darf, nahmen die Friedbergerinnen dieses Turnier zur Vorbereitung mit.

An dem Turnier beteiligten sich die aktive Damenmannschaft des TSV Pfuhl, die Hobbydamen des TSV Pfuhl und die Damen III des VfR Jettingen. Es spielte jeder gegen jeden und es wurden immer drei Sätze gespielt. Die Friedbergerinnen bestritten das erste Spiel gegen die aktive Damenmannschaft aus Pfuhl, bei der die ehemalige Friedberger Spielerin Barbara Seiler mitspielte. Alle drei Sätze gingen an Friedberg.

Gegen den VfR Jettingen taten sich die Friedbergerinnen schwer, fanden aber bald in ihr Spiel und gewannen den ersten Satz. Der zweite Satz kostete den TSV einiges an Konzentration und wurde durch eine grandiose Aufschlagserie der Friedberger Spielerin Nata Müller gewonnen. Im dritten Satz konnten die Jettinger Damen den starken Friedbergerinnen nichts mehr entgegnen und der TSV gewann den dritten Satz mit 25:7.

Das letzte Spiel des Turniers war die Begegnung der Hobbydamen gegen Friedberg. Es entpuppte sich schnell als anstrengendes und nervenaufreibendes Spiel. Durch die vorherigen Spiele waren Friedbergs Damen bereits kaputt und hatten Schwierigkeiten, in den ersten Satz zu kommen. Dies bescherte ihnen den ersten Satzverlust des Turniers. Im zweiten Satz fanden sie zu alter Stärke zurück und gewannen ihn souverän. Nach drei gewonnenen Partien stand der Sieger des Turniers fest, nämlich die Damen III des TSV Friedberg. (joy)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren