Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Volleyball-Dritte-Liga: Pleite zum Auftakt: Friedberger Männer verlieren Derby gegen Dachau

Volleyball-Dritte-Liga
10.10.2021

Pleite zum Auftakt: Friedberger Männer verlieren Derby gegen Dachau

Zum Saisonauftakt unterlagen die Volleyballer des TSV Friedberg (schwarze Trikots, hier Lennert Husemann) dem ASV Dachau in drei Sätzen. Am Freitag steht das nächste Heimspiel auf dem Programm.
Foto: Reinhold Rummel

Plus Gegen den Favoriten ASV Dachau gibt es für die Volleyballer des TSV Friedberg zum Saisonauftakt eine 0:3-Niederlage. Vor allem in Satz zwei sind die Gastgeber nah dran.

Die Volleyball-Herren des TSV Friedberg empfingen zum Saisonstart in der 3. Liga Ost den ASV Dachau. Nach guter Vorbereitung mit vier Trainingsspielen und einem kurzen Trainingslager war die Vorfreude beim TSV groß. Auch Zuschauer durften unter Einhaltung der 3G- Regeln und Vorlage eines Hygienekonzepts zum Heimspiel begrüßt werden und so fanden sich knapp 100 Zuschauer in der Halle ein. Zusätzlich nutzten etwa 200 User den zur Verfügung gestellten Live-Stream. Die Herzogstädter unterlagen der jungen Mannschaft aus dem Nachbar-Landkreis um Trainer Patrick Steuerwald mit 0:3 zum Saisonauftakt in der TSV-Halle.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.