1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Wer macht "im Osten" dieses Jahr das Rennen?

Fußball-Kreisliga

13.08.2019

Wer macht "im Osten" dieses Jahr das Rennen?

Im vergangenen Jahr wurde der BC Rinnenthal Vizemeister und scheiterte in der Aufstiegsrelegation. Bleibt abzuwarten, ob die Fans ihr Team auch heuer wieder in der Spitzengruppe anfeuern können.
Bild: Peter Kleist

Sechs Teams aus dem Landkreis starten in der Oststaffel. Die Ziele sind recht unterschiedlich. Wer um den Aufstieg mitspielen kann und wer nach unten schauen muss.

Neue Runde, neues Glück – heißt es ab Freitag für die Kreisligafußballer der Oststaffel. Der Landkreisnorden ist mit sechs Mannschaften vertreten. Neu dabei ist der TSV Dasing, der Meister in der Kreisklasse Aichach wurde. Nicht mehr in der Liga ist hingegen der Absteiger TSV Rehling. Die Vereine gehen mit unterschiedlichen Voraussetzungen und Zielen in die neue Spielzeit. Wir haben die Mannschaften unter die Lupe genommen.

SC Griesbeckerzell

In den vergangenen drei Spielzeiten belegten die Zeller immer einen Platz in den Top Fünf. Da man sich außerdem mit drei Spielertrainern verstärkt hat, müsste logischerweise das Ziel der Ziele sein, am Ende ganz oben zu stehen. Neben den sieben Verstärkungen gab es aber auch Abgänge: Rimon Shushe und Tobias Wiesmüller wechselten zu Bezirksliga-Teams. Allgemein ist der Kader nicht besonders breit besetzt. Trotzdem verlief die Vorbereitung blendend, alle sechs Tests sowie die Stadtmeisterschaft wurden gewonnen werden.

Prognose Die Integration der Trainer und neuen Spieler läuft bis jetzt erstaunlich gut. Gelingt es den Trainern rund um Matthias Kefer weiterhin ihren Plan so gut umzusetzen, ist für das Team einiges möglich. Wird man nicht wie im Vorjahr von Verletzungen geplagt, spielen die Zeller wieder um den Aufstieg mit.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

BC Aichach

Auch der BCA hat ein neues Trainergespann und musste sich erst einmal finden. Nach einer guten Rückrunde 2018/19 gehen die Aichacher durchaus optimistisch in die neue Saison. Die Integration der Neuen und Vorbereitung verliefen sehr positiv. Das Team rund um Topscorer Marcus Wehren verlor nur eines ihrer fünf Testspiele. Auch gelang es den Verantwortlichen mit Tobias Wehren und Bashar Broo zwei Spieler zu verpflichten, die bereits höherklassig spielten und sicher eine Verstärkung für das Team sind.

Prognose Weiterhin steht beim BC Aichach die Entwicklung der vielen jungen Spieler im Vordergrund. Da es ihnen noch etwas an Erfahrung fehlt, wird es noch nicht für ganz oben reichen. Bleiben die Schlüsselspieler von Verletzungen verschont, ist einen Platzierung in den Top Fünf realistisch.

TSV Pöttmes

Auch der TSV mit Trainer Roman Artes hat allen Grund optimistisch in die Spielzeit zu gehen. Fünf der sieben Tests wurden gewonnen. Nach wie vor hat Pöttmes den Aufstieg fest im Visier. Mit Stefan Lukic wurde ein junger und dennoch Landesliga erfahrener Stürmer verpflichtet. Auch Simon Fischer, der bereits im Frühjahr aus Rain kam, ist nun komplett integriert.

Prognose Vom Papier her zählt der TSV Pöttmes auch in diesem Jahr zu den Topfavoriten. Wenn man die Einzelspieler betrachtet, ist der Kader vermutlich der stärkste der Liga. Das war er aber auch schon letztes Jahr, ohne dass sich der Erfolg eingestellt hätte. Gelingt es Trainer Artes, aus den vielen Einzelkönnern ein Team zu formen, ist der TSV sicher einer der Favoriten für ganz oben.

SSV Alsmoos-Petersdorf

Die Verteidiger der Kreisliga Ost dürften aufgeatmet haben, als sie vom Wechsel von Stefan Simonovic zu Schwaben Augsburg erfuhren. Die Gemütslage bei den SSV-Verantwortlichen aber war eine andere, erzielte der Stürmer doch in 101 Spielen 139 Tore für den SSV. So ein Goalgetter lässt sich natürlich nicht ersetzen. Deswegen wurde versucht, den Kader breiter aufzustellen. Den drei Abgängen stehen acht Neuzugänge gegenüber, darunter mit Lars Jaud ein bezirksligaerfahrener Stürmer.

Prognose Der SSV startet in seine vierte Saison in der Kreisliga, die erste ohne Simonovic. In der Vorbereitung sah es aber auch ohne ihm recht gut aus. Voraussichtlich steht dem Fusionsklub wieder eine ruhige Saison bevor, aber um wirklich oben anzugreifen, müsste vieles passen. Vor allem die wacklige Abwehr war zuletzt ein Knackpunkt.

TSV Dasing

Nach der souveränen Meisterschaft in der Kreisklasse Aichach, die der TSV Dasing ungeschlagen errang, beginnt für die Schützlinge von Trainer Jürgen Schmid ein neues Kapitel. Als Aufsteiger zählt vor allem der Klassenerhalt – und der sollte machbar sein.

Prognose Wer so furios aufsteigt, sollte nicht in Abstiegssorgen kommen. Denn auch der Kader der Vorsaison wurde kaum verändert, sodass der TSV eingespielt und ohne Schwächungen in die neue Saison starten kann. Um oben anzugreifen, fehlt der Schmid-Truppe vielleicht noch die Erfahrung und das Niveau in der Kreisliga ist doch noch mal ein anderes.

BC Rinnenthal

Der Vizemeister der Vorsaison scheiterte erst in der Relegation am TSV Wertingen – und viele haben den BCR auch heuer wieder als Kandidaten für einen Spitzenplatz auf der Rechnung. Die Rinnenthaler können spielstarke Neuzugänge vermelden, doch müssen sich das Team und der neue Trainer Lubos Cerny erst noch finden – das hat laut den Rinnenthaler Verantwortlichen zunächst oberste Priorität. Die Vorbereitung lief zufriedenstellend.

Prognose Das Team steckt zwar im Umbruch, hat jedoch durchaus Potenzial. Die BCR-Verantwortlichen tun auch gut daran, keinen Spitzenplatz oder den Aufstieg als erklärtes Ziel zu verkünden. „Gelingt es, wäre es ein ,nice to have’, aber es ist kein Muss“, meinte Abteilungsleiter Thomas Losinger. Setzt der BCR die Ideen des Trainers um und füllt Peter Rinauer die Lücke, die Torhüter Felix Fuhrmann durch sein Karriereende hinterlassen hat, ist dem BCR einiges zuzutrauen.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren