Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Geld & Leben
  3. ANZEIGE: Strom- und Gaskosten sparen ohne Aufwand

ANZEIGE

Strom- und Gaskosten sparen ohne Aufwand

2 Bilder

Jährlich ohne Aufwand zum günstigsten Stromanbieter wechseln? Das Augsburger Startup cheapenergy24 übernimmt den Anbieterwechsel Jahr für Jahr und spart dem Kunden jährlich mehrere Hundert Euro ein.

Aktuell wechseln nur 10% der Deutschen regelmäßig ihren Stromvertrag – im Umkehrschluss zahlen 90% jährlich zu viel Geld für ihren Stromvertrag. Anbieter profitieren davon, dass die Kunden oft den richtigen Zeitpunkt zur Kündigung verpassen oder einfach die Mühe scheuen, selbst nach dem günstigeren Anbieter Ausschau zu halten. Warum das so ist und was sich daran ändern lässt, das erklären Tilo Vieten und Benjamin Reichenbach, Gründer von cheapenergy24, im Interview:

Wie ist die Situation am deutschen Strommarkt?

Versorger kaufen Strom und Gas immer günstiger ein. Die Einkaufspreise für Strom und Gas sind 2020 um 20 Prozent gesunken, nicht zuletzt aufgrund der Corona-Krise. Und dennoch hören Verbraucher jedes Jahr, dass die Strompreise steigen. Da stellt sich natürlich die Frage: Wie kann das sein? Es ist klar: Hier läuft irgendetwas grundlegend falsch. Tatsächlich profitieren nur die Neukunden von den gesunkenen Strompreisen, Bestandskunden werden dagegen jedes Jahr aufs Neue gebeten, tiefer in den Geldbeutel zu greifen.

Vergleichen Sie hier direkt Ihren Tarif.

Ist Bestandskunde zu sein nicht eigentlich etwas Gutes?

Man könnte meinen, dass man Vergünstigungen bekommt, wenn man einem Anbieter die Treue hält. Das ist der gute Ton in vielen Branchen, in der Energiebranche sieht es jedoch umgekehrt aus. Es sind vor allem die Neukunden, die üppige Boni erhalten. Wer bezahlt das? Natürlich die Bestandskunden, die Jahr für Jahr mit Preiserhöhungen für ihre Treue belohnt werden. Aktuell wechseln nur ca. 10 Prozent aller Deutschen regelmäßig ihren Stromanbieter. Das bedeutet umgekehrt, dass 90 Prozent aller Deutschen teure Strompreise bezahlen. Ein lukratives Geschäft für die Energiebranche!

Was raten Sie diesen Kunden?

Jährlich ihren Stromtarif zu wechseln, um selbst Boni und günstige Strompreise zu erhalten. Viele Verbraucher scheuen den Stromanbieterwechsel aufgrund des jährlichen Aufwandes. Genau deswegen halten Sie jahrelang an ihrem Stromanbieter fest. Dabei lohnt sich der Aufwand letztendlich.

Auf was müssen Verbraucher beim Wechseln achten?

Möchte man seinen Stromanbieter wechseln, wartet ein Dschungel an Vergleichsportalen auf einen. Vielen Verbrauchern fällt es nun schon schwer, sich auf ein Portal einzulassen. Diese Portale versprechen Stromanbieterwechsel in wenigen Minuten. Tatsächlich ist dies auch möglich, wenn man einfach den erstbesten Tarif aus den rund 500 Tarifen in der Region auswählt und abschließt. So kann es aber passieren, dass man am Ende bei unseriösen Anbietern landet und nur noch mehr Ärger hat. Das vermeidet man nur, wenn man sich intensiv mit den angebotenen Stromtarifen und Versorgern auseinandersetzt. Aber das kostet wiederum Zeit – und das Jahr für Jahr.

Mit cheapenergy24 können Verbraucher möglichst einfach ihren Stromtarif wechseln. Was unterscheidet das Konzept von anderen Vergleichsportalen?

Cheapenergy24 bietet die Transparenz, die den Verbrauchern fehlt. Unser automatischer Wechselassistent übernimmt diese Aufgabe und erspart es dem Verbraucher, sich selbst mit den Tarifen auseinandersetzen zu müssen. Wir sortieren von Beginn an unseriöse Anbieter heraus, haben die Kündigungsfrist und Preiserhöhungen jederzeit auf dem Schirm und optimieren die Tarife unserer Kunden dauerhaft. So holen wir stets das Beste für unsere Kunden heraus, ohne dass diese sich selbst kümmern müssen und trotzdem sparen können. Zudem garantieren wir, dass der Anbieter rundum sicher ist und alle versprochenen Leistungen einhält. Durch unsere Kooperation mit der Versicherungskammer Bayern sorgen wir mit unserem Wechselschutz für garantierte Sicherheit beim Wechsel. Die Kosten hierfür übernehmen wir.

Wie hoch ist das Einsparpotential?

Das individuelle Sparpotential hängt natürlich immer vom Einzelfall ab. Im Durchschnitt sind Einsparungen von 700 bis 900 Euro jährlich möglich. Wir agieren anbieterunabhängig und finanzieren uns durch eine Erfolgsprovision. Diese ist abhängig von der Einsparung, wodurch bei uns die Motivation, das bestmögliche Sparpotential beim Kunden rauszuholen natürlich steigt. Spart ein Kunde weniger als 100 Euro durch den Wechsel ein, dann ist unser Service sogar kostenlos.

Hier geht es zum kostenlosen Tarif-Check.

Themen folgen