Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Geld & Leben
  3. Kreis Augsburg: Königsbrunner Konditorin erklärt, worauf es bei gutem Eis ankommt

Kreis Augsburg
19.08.2020

Königsbrunner Konditorin erklärt, worauf es bei gutem Eis ankommt

Nach gut 20 Minuten im Kühlfach kann Konditorin Anna Diehl das cremige Eis schon „abzapfen“.
Foto: Andrea Schmidt-Forth

Plus Wie wird Eis für die Eisdiele heute produziert und was zeichnet ein gutes Produkt aus? Konditorin Anna Diehl weiß Bescheid.

Anna Diehl liebt Eis über alles. Egal ob Milch- oder Fruchteis – Hauptsache, es ist lecker und aus guten Zutaten gemacht. „Zum Glück schlägt es bei mir nicht so an“, freut sich die 33-Jährige, denn als Konditorin sitzt sie an der Quelle und ist damit ständig der süßen Versuchung ausgesetzt... Die Augsburgerin steht an der italienischen Eismaschine und rührt kalte Köstlichkeiten für das Café Müller in Königsbrunn an. „Unser Sortiment ist zwar nicht so groß wie in manchen Eisdielen, die 20 oder 30 verschiedene und zum Teil auch sehr extravagante Sorten anbieten. Dafür ist unser Eis wirklich selbst gemacht“, betont sie stolz.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.