1. Startseite
  2. Geld & Leben
  3. Nur Deos mit Aluminiumsalzen helfen wirklich gegen Schwitzen

Stiftung Warentest

22.05.2019

Nur Deos mit Aluminiumsalzen helfen wirklich gegen Schwitzen

Gute Deos und Antitranspirants gibt es schon für etwa 1,10 Euro pro 100 Milliliter, hat die Stiftung Warentest herausgefunden.
Bild:  Andrea Warnecke, dpa

Stiftung Warentest hat sich 20 Deodorants und Antitranspirants genauer angesehen. Das Fazit: Auch günstige Produkte können unangenehme Gerüche verhindern.

Sobald der Frühling so richtig zurück ist, kommt Deos wieder eine besondere Bedeutung zu. Deodorants sollen auch in hitzigen Situationen gegen Achselgeruch schützen, Antitranspirants das übermäßige Schwitzen verhindern. Doch müssen gute Deos zwingend teuer sein? Und geht es auch ohne bedenkliche Inhaltsstoffe? Das hat sich Stiftung Warentest genauer angesehen.

Deo-Test: Welches Deodorant hilft gegen unangenehmen Geruch?

20 Produkte für Männer und Frauen haben die Tester überprüft, darunter bekannte Marken wie Nivea, Rexona und CD. Deos von Discountern wie Aldi und Lidl sowie Discounter-Produkte von dm und Rossmann wurden ebenfalls überprüft. Diesmal standen Deo-Roller -Sticks und -Cremes im Fokus der Tester. Das wichtigste Kriterium bei den Deodorants: Die 20 männlichen und weiblichen Probanden sollten 24 Stunden, nachdem ihnen ein Produkt aufgetragen wurde, möglichst gut riechen. Speziell ausgebildete "Sniffer", also Geruchs-Experten, beurteilten das Ergebnis.

Nur ein Produkt fiel beim Geruchstest durch: Den Deo-Stick der Marke Ben&Anna, der zu einem stolzen Preis von 13,30 Euro pro 100 Milliliter erhältlich ist, bewertete die Stiftung Warentest als "Mangelhaft". Die meisten getesteten Deodorants erfüllen ihren Zweck, so das Fazit des Tests. Als "Gut" gelten dabei etwa das Testsieger-Deo "Wasserlilie 48h“ von CD, das zu einem Preis von 2,70 Euro pro 100 Milliliter erhältlich ist. Nicht viel schlechter schnitten die Deodorants von Greendoor („Deo Creme ohne Aluminium“), Nivea („Fresh Natural 0% Aluminium Deodorant“) und Sebamed („Balsam Deo Sensitive“) ab. Auch das deutlich günstigere "Biocura Body Care Pure Basic" von Aldi Nord (1,10 Euro pro 100 Milliliter) befindet sich unter den besten getesteten Deos.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Stiftung Warentest: Antitranspirants ohne Aluminiumsalze wirken nicht

Bei den Antitranspirants, also den Deos, die das Schwitzen verhindern sollen, schnitten die günstigsten Produkte gar am besten ab. Das "Balea Anti-Transpirant Original Dry" von dm und das "Cien Natural Minerals mit Aloe Vera" von Lidl kosten lediglich 1,10 Euro pro 100 Milliliter, wirken aber mindestens genauso gut wie die teure Konkurrenz.

Während Deodorants auch ohne Aluminiumsalze gut vor Gerüchen schützen können, wirken Antitranspirants ohne den Inhaltsstoff nicht, sagen die Experten der Stiftung Warentest. "Bisher haben wir kein Mittel entdeckt, das diese Wirkung ohne Aluminium über­zeugend schafft." Das Problem: Aluminiumsalze stehen im Verdacht, gesundheitsschädlich zu sein - und beim Auftragen der Antitranspirants auf der Haut können Spuren davon in den Körper gelangen. (lare)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Einmal auf ein Werbebanner im Smartphone-Display getippt, schon hat man sich schlimmstenfalls ein Handyabo eingehandelt. Kunden können dem aber einen Riegel vorschieben. Foto: Andrea Warnecke
Urteil

Streaming-Option fürs Handy muss EU-weit gelten

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden