Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russland sieht nach Scheinreferenden Mehrheit für Anschluss besetzter Gebiete in der Ukraine
  1. Startseite
  2. Geld & Leben
  3. Ratgeber: Das Date läuft schief? So kommt man wieder heraus

Ratgeber
10.09.2018

Das Date läuft schief? So kommt man wieder heraus

Ob ein anderer Mensch zu uns passt, merken wir schon vom ersten Moment einer Begegnung an. Am besten sollte man deshalb ehrlich sagen, wenn die Chemie nicht stimmt.
Foto: Christin Klose, dpa-tmn, dpa

Was tun, wenn man sich eigentlich sehr auf das erste Date gefreut hat - aber schnell merkt, dass die Chemie nicht stimmt? Ein Beziehungscoach gibt Tipps.

Manche Frage traut man sich kaum zu stellen - nicht einmal dem Partner, und auch nicht einem Arzt oder Anwalt. Das Thema ist unangenehm, der Einblick in die persönlichen Lebensumstände könnte peinlich und tief werden, vielleicht drohen sogar rechtliche Konsequenzen. Doch wie gut, dass einen Freund gerade ganz genau dasselbe Problem beschäftigt. Fragen wir also doch mal für ihn...

Mein Freund hat ein gruseliges Date. Wie kommt er schnell und mit Anstand aus dieser Situation wieder heraus?

Schlechtes Date: Ehrlicher Abgang ist am besten

Die Antwort: Auf keinen Fall mit einem Abgang durch die Hintertür. Wenn schon nach kurzer Zeit klar ist, dass die Chemie nicht stimmt, sollte man dem Date mit freundlicher Ehrlichkeit gegenübertreten, rät Beziehungscoach Dominik Borde in Wien.

Eine mögliche Formulierung wäre zum Beispiel: "Entschuldige bitte, ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber ich denke, dass wir beide nicht so gut zueinander passen. Es hat mich gefreut, dich kennenzulernen, aber eine größere Geschichte wird das hier eher nicht", sagt Borde. So weiß der oder die andere, was Sache ist und ist vielleicht sogar dankbar für das ehrliche Feedback.

Ein weiterer Vorteil dieser Methode: Sollte man sich in Zukunft noch einmal auf der Straße begegnen, muss man sich nicht in Grund und Boden schämen. Versetzt man sich mal in die Lage des anderen, wird außerdem klar: Man selbst würde es vermutlich auch nicht schätzen, wenn man bei einem Date nach einer Weile bemerkt, dass sich der potenzielle Partner durch die Hintertür hinausgeschlichen hat.

So schnell merken wir, ob das Gegenüber zu uns passt

Aber wie wahrscheinlich ist es überhaupt, dass jemand schon nach kurzer Zeit merkt, dass der oder die andere nicht das Zeug zum Langzeitpartner hat? Ziemlich wahrscheinlich, glaubt Borde: "Vom ersten Moment einer Begegnung an registrieren wir wichtige Eigenschaften und Verhaltensweisen bei einem anderen Menschen, die uns eine Einschätzung dazu erlauben, ob dieser als Beziehungspartner infrage kommt."

Hinzu kommen der Geruch und das äußere Erscheinungsbild. Alles zusammen signalisiert uns relativ schnell, ob wir dem Gegenüber näherkommen möchten oder nicht. (dpa/tmn)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.