1. Startseite
  2. Geld & Leben
  3. Schimmepilze: Hachez ruft Zuckersterne zurück

Rückruf

03.12.2018

Schimmepilze: Hachez ruft Zuckersterne zurück

Wegen Schimmelpilzen in einigen Packungen ruft der Hersteller Hachez Zuckersterne zurück.
Bild:  Pressefoto BASF, dpa (Symbolbild)

Ein Rückruf von Zuckersternen des Herstellers Hachez ist auf ganz Deutschland ausgeweitet worden. In manchen Packungen waren Schimmelpilze gefunden worden.

Ein Rückruf von Zuckersternen des Herstellers Hachez, der zunächst nur Bayern betraf, ist auf ganz Deutschland ausgeweitet worden. Als letztes schloss sich am Montag das Landesuntersuchungsamt in Rheinland-Pfalz der Warnung an. Zunächst sei geprüft worden, ob Packungen mit der betroffenen Chargennummer auch in das Bundesland geliefert worden seien, sagte ein Sprecher. Laut Hachez-Mitteilung waren in manchen 100-Gramm-Packungen mit Fondantsternen Schimmelpilze gefunden worden. Der Hersteller mit Sitz in Bremen erklärte, er könne eine mögliche Gesundheitsgefahr nicht ausschließen. 

Ware mit der Chargennummer 406499 solle nicht verzehrt werden. Verbraucher können die Packung oder ein Foto mit Chargennummer an Hachez senden und bekommen den Kaufpreis erstattet. Das Unternehmen war am Montag zunächst nicht für Nachfragen zu erreichen.

Weitere Rückrufe und Produktwarnungen finden Sie hier. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Rückruf Hema Schokoladen-Buchstaben
Rückruf

Plastikteilchen in Buchstaben-Schokolade: Hema ruft Produkt zurück

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen