Newsticker
Schweden beantragt Nato-Beitritt – Ukrainische Truppen melden Erfolge
  1. Startseite
  2. Geld & Leben
  3. Bis wann muss ich meine Steuererklärung abgeben? Frist 2022

Steuer
28.04.2022

Bis wann muss ich 2022 meine Steuererklärung abgeben?

Bis wann muss die Steuer im Jahr 2022 abgegeben werden?
Foto: Christin Klose, dpa

Wann muss die Steuererklärung 2022 abgegeben werden? Alles zur Frist und Terminen, die eingehalten werden müssen.

Seit 2019 muss die Steuererklärung erst mit Stichtag 31. Juli beim Finanzamt sein. Früher galt der 31. Mai als Frist. Wegen Corona gibt es auch eine Fristverschiebung nach hinten. Hier lesen Sie alles dazu, wann Sie Ihre Steuererklärung 2022 abgeben müssen.

Frist für die Steuererklärung 2022

Wer seine Steuer aus 2020 von einem professionellen Steuerberater oder durch einen Lohnsteuerverein machen lässt, für den gilt als Stichtag der 31. Mai 2022. Außerdem wurde die Karenzzeit, in der noch keine Verzugszinsen bezahlt werden müssen, verlängert. Eigentlich galt als Abgabedatum Ende Februar 2022, doch wegen Corona wurde der Stichtag nach hinten verschoben. Steuerberater haben wegen der vielen Hilfsanträge im Zuge der Corona-Hilfen viel zu tun, sodass der Staat mit der Verlängerung der Frist helfen will.

Video: dpa Exklusiv

Steuer selber machen: Frist 2022

Wer die Steuer selber macht, für den gilt generell als Stichtag der 31. Juli des Folgejahres. Für 2021 muss die Steuer also dieses Jahr Ende Juli beim Finanzamt auf dem Tisch liegen. Weil der 31. Juli dieses Jahr ein Sonntag ist, gilt der 1. August als Frist. Sollten Sie diesen Tag verstreichen lassen, können Sie einen Steuerberater engangieren. Damit verlängert sich die Frist dann automatisch auf Ende Februar des übernächsten Jahres.

Allerdings sollten Sie sich dafür um eine Fristverlängerung kümmern, sonst drohen Verzugszinsen. Für eine Fristverlängerung kann beim zuständigen Finanzamt eine stillschweigende Fristverlängerung beantragt werden. Hört man daraufhin nichts mehr vom Amt, gilt die Fristverlängerung als aktzeptiert. Die Anträge werden in den allermeisten Fällen bewilligt.

Entwurf: Frist für Steuerabgabe könnte nach hinten im Kalender wandern

Laut der Vereinigten Lohnsteuerhilfe könnte die Frist für die Abgabe der Steuer dieses Jahr noch weiter nach hinten verschoben werden: Laut eines Entwurf des Finanzministeriums könnte die Abgabe auf den 30. September verlegt werden. Das ist aber noch nicht beschlossen.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.