Newsticker
"Infektionsgeschehen aggressiver als gedacht": Karl Lauterbach rechnet mit weitergehenden Einschränkungen
  1. Startseite
  2. Geld & Leben
  3. Reise
  4. Corona - Mallorca: Inzidenz geht durch die Decke

Spanien
27.07.2021

Droht für Mallorca-Urlauber der große Sommertraum zu platzen?

Nahezu jeden Abend muss die Polizei auf Mallorca ausrücken, um das Partyvolk am "Ballermann" zu bändigen - oft ohne Erfolg.
Foto: Clara Margais, dpa

Plus Auf Mallorca geht der Inzidenzwert durch die Decke – wenige Tage, bevor in Bayern die Ferien beginnen. Wie Urlauber reagieren und was Reise-Experten erzürnt.

An Mallorcas berühmtestem Sandstrand, der Playa de Palma, sonnen sich Tausende Urlauberinnen und Urlauber. Kleine Wellen rollen ans Ufer. Kinder planschen im badewannenwarmen Wasser. Die Palmen wehen an der dahinterliegenden Promenade im leichten Wind. Es scheint fast so, als ob auf Mallorca, der meistbesuchten Urlaubsinsel Europas, wieder die Normalität eingezogen ist. Aber auch nur fast.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

01.08.2021

Nur Schafe und Rindvieher ziehen in der Herde. Warum bitte ist man so blöd und sucht sich ein Touristen überlaufenen Hotspot aus. Geht's nicht auch mal abseits der Menschenmassen. Ist die Party das wert?

Permalink
27.07.2021

Mallorca wäre ein wunderbares Urlaubsziel, wenn, ja wenn, nicht diese blöden Sauftouristen so viel kaputt machen würden. Das hat mit "ein bisschen Spaß muss sein" nichts mehr zu tun. Man denlt überhaupt nicht an die vielen seriösen Hotel und Gatstättenbesitzer dort, denen das Wasser sprichwörtlich "bis an den Hals" schon geht. Schade!

Permalink
27.07.2021

Durst ist schlimmer als Heimweh.

Permalink