1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. 17-Tonnen-Kran stürzt um – Ein Arbeiter verletzt

Günzburg

29.04.2019

17-Tonnen-Kran stürzt um – Ein Arbeiter verletzt

Ein Baukran ist in Nornheim umgestürzt.
Bild: Mario Obeser

Ein Arbeitsunfall hat sich am Montagmorgen auf einer Baustelle im Günzburger Stadtteil Nornheim ereignet.

Am Montagmorgen ist es gegen 8 Uhr bei Arbeiten einer Dachdeckerfirma im Günzburger Stadtteil Nornheim zu einem Arbeitsunfall gekommen, bei dem sich ein Arbeiter leichte Verletzungen zuzog. Mit einem 17-Tonnen-Kran waren mehrere Baustahlmatten angehoben worden, wobei es aus noch zu ermittelnden Gründen zu dem Unfall kam.

Der Kran kippte um und fiel dabei auf ein Baugerüst, auf dem sich gerade der Arbeiter aufhielt. Der Mann sprang zur Seite und zog sich nur Prellungen und Schürfwunden zu, verletzt wurde er wohl durch das Kranseil. Der Kran beschädigte des Gerüst, wodurch dieses umfiel und letztlich auf der Betondecke einer angebauten Garage zum Liegen kam.

Der Rettungsdienst war mit Rettungswagen, einem Notarztfahrzeug und einem Einsatzleiter Rettungsdienst vor Ort. Ebenso die Freiwillige Feuerwehr Günzburg, die Feuerwehr Nornheim und die Polizeiinspektion Günzburg. Die Polizei gibt den Sachschaden mit gut 20.000 Euro an. (obes, zg)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%2046908599.tif
Günzburg

Essen in der Tonne: Der Kampf gegen die Verschwendung

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen