Newsticker
Selenskyj fordert mehr Tempo bei Waffenlieferungen
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Abwasser: Burgauer Kläranlage ist wieder ein Fall für den Landtag

Abwasser
12.11.2015

Burgauer Kläranlage ist wieder ein Fall für den Landtag

Um den Bau der Burgauer Kläranlage hatte es in den vergangenen Jahren einigen Ärger gegeben. Jetzt ist sie wieder ein Fall für den Landtag.

Ein Bürger will von Stadt und Kreis endlich wissen, was mit dem Geld der Gebührenzahler passiert ist

Mit der Burgauer Kläranlage hat sich der Bayerische Landtag bereits einmal beschäftigt, genauer gesagt der Petitionsausschuss. Ein Bürger hatte sich 2009 an das Gremium gewandt, um zu erreichen, dass die Stadt die Schlussrechnung für den Bau nicht länger geheim halten solle – und Erfolg gehabt. Am gestrigen Mittwoch ging es erneut um die Kläranlage, wenn auch um einen etwas anderen Aspekt und dieses Mal kümmerte sich nicht der Petitions-, sondern der Innenausschuss. Derselbe Bürger, der seinen Namen nicht mehr in der Zeitung lesen will, versucht vergeblich von der Stadt zu erfahren, ob sie sich an eine Vorschrift gehalten hat.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.