1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Anhänger mit Pferdemist rutscht in die Biber

Abendlicher Einsatz

21.04.2016

Anhänger mit Pferdemist rutscht in die Biber

Copy%20of%20FW%20Bergung_1_0001050.tif
2 Bilder
In die Biber gerutscht ist am Donnerstag Abend dieser Anhänger mit Pferdemist.
Bild: Sandra Kraus

Eine Bergung mit „G‘schmäckle“, die bis in die Nacht dauert. Die Feuerwehr muss auch eine Ölsperre einrichten.

Dieser abendliche Einsatz hatte wirklich ein „G’schmäckle“: Ein landwirtschaftlicher Miststreuer ist am Donnerstagabend gegen 18 Uhr bei Bühl im Landkreis Günzburg in die Biber gerutscht. Feuerwehren aus Bühl, Echlishausen und Strass begleiteten die Bergung des Anhängers aus dem Flüsschen.

„So einen Einsatz hatten wir noch nie“, sagten Feuerwehrleute zu dieser Hilfeleistung, die unter einem ganz besonderen Duft stand, und nur mit Hilfe eines mobilen Autokrans vonstatten gehen konnte. Angehängt an dicken Eisenketten wurde der beladene Hänger wieder auf den Feldweg am Ufer gehoben. In die Biber war wohl nur ein kleiner Teil des Pferdemists gefallen. Der Minibagger, der den Dung vom geborgenen Anhänger in einen anderen umschaufelte, räumte auch das Bachbett.

Weiter flussabwärts war eine Ölsperre errichtet worden, die in der Abenddämmerung noch von einem interessierten Biber begutachtet wurde. Vor Ort waren unter anderem Polizei, Feuerwehr und Wasserwirtschaftsamt. Der Einsatz – der Notruf war gegen 18.18 Uhr bei der Leitstelle in Krumbach eingegangen – sollte bis weit in die Nacht hinein dauern.

Nach Angaben der Polizei war der Anhänger beim Wenden auf dem Feldweg umgekippt, weil möglicherweise das Ufer vom Wasser unterspült war. Der Anhänger rutschte ab, ein Teil der Ladung ergoss sich ins Wasser und musste abgebaggert werden. Zudem gelangte noch rund ein halber Liter Hydrauliköl in die Biber, die laut Polizei zum größten Teil von der Ölsperre aufgefangen werden konnte. Eine Umweltgefährdung sei nicht zu erwarten. sawa

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren