Newsticker
Selenskiyj sieht Stadt Lyssytschansk noch nicht als verloren an
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Atommüll: Suche nach Endlager: Amtschef stellt sich Diskussion in Günzburg

Atommüll
04.04.2019

Suche nach Endlager: Amtschef stellt sich Diskussion in Günzburg

Wolfram König informierte die Besucher im Forum am Hofgarten in Günzburg auch über die Geschichte der Endlagersuche.
Foto: Bernhard Weizenegger

Im Forum am Hofgarten in Günzburg hat Wolfram König über die Unterbringung des atomaren Mülls gesprochen. Aus den Reihen der Landespolitik folgte aber kaum einer der Einladung.

Bei einer Dialogveranstaltung zur Suche nach einem Endlager für atomaren Müll musste die Öffentlichkeit im Januar in Ulm draußen bleiben. Nur Vertreter von Städten, Gemeinden und Kreisen aus Bayern und Baden-Württemberg konnten mit Wolfram König, Präsident des Bundesamts für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE), über das bedeutende Thema sprechen. Nun hatten in Günzburg auch Bürger Gelegenheit, mit ihm ins Gespräch zu kommen. Auf Einladung der Bürgerinitiative (BI) Forum erklärte König im oberen Foyer des Forums am Hofgarten das Prozedere, bevor er sich Fragen stellte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.