1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Auch Grüne und Rote wollen Gelbe Tonne

Entsorgung

06.09.2014

Auch Grüne und Rote wollen Gelbe Tonne

Fraktionen im Kreistag unterstützen Vorstoß der Jungen Union

Nach dem Vorstoß der Jungen Union im Landkreis haben sich nun auch die Fraktionen von Grünen und SPD für ein Wertstoff-Holsystem ausgesprochen.

Harald Lenz, Fraktionsvorsitzender der Grünen, begrüßt den JU-Vorstoß: „Fakt ist, dass bei einem Holsystem die Erfassungsquote der Wertstoffe höher ist als bei einem Bringsystem.“ Auch sei es möglich, Hol- und Bringsystem nebeneinander anzubieten, findet Lenz. „Dies wird seit Jahren im Landkreis Neu-Ulm mit Erfolg praktiziert. Dort gibt es ein Holsystem für Leichtverpackungen neben der Existenz von wenigstens einem Wertstoffhof pro Gemeinde.“

Gerd Olbrich, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion, nennt die Einführung der Gelben Tonne „längst überfällig“. In dem JU-Vorstoß sieht er „eine willkommene Unterstützung unserer Position“. Diese Unterstützung habe sich die SPD allerdings schon früher gewünscht, so Olbrich. Die SPD habe mehrfach entsprechende Anträge im Kreistag gestellt, die aber bei der CSU nicht auf Gegenliebe gestoßen seien. Wichtiger als die von der JU gestartete Aktion sei es deshalb, die Parteifreunde der CSU-Kreistagsfraktion von der Notwendigkeit der Maßnahme zu überzeugen. Olbrich kündigte an, eine Aktion für die Gelbe Tonne im Kreistag zu starten.

Die Grünen bringen eine weitere Entsorgungsproblematik ins Spiel: „Nebenbei wäre es wünschenswert, die landkreisweite Einführung eines kostenlosen Windelsacks oder eines gleichwertigen Angebots erneut zu diskutieren“, so Harald Lenz. „Diese Art von Hilfe kann nicht nur für junge Familien Erleichterung bei der Entsorgung schaffen, sondern auch eine Entlastung für pflegende Angehörige sein.“ Auch den Windelsack habe die Junge Union schon vor einigen Jahren gefordert, betont der Grünen-Politiker. „Leider hatte diese Forderung im Kreistag, vor allem wegen des Widerstands der CSU, keine Chance.“ (rjk/zg)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
AWV_Gelber_Sack_4.jpg
Aichach-Friedberg

Ein neuer Anlauf für den Gelben Sack

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket