Newsticker
Polens Präsident Andrzej Duda wirft der Bundesregierung Wortbruch vor
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Augsburg/Günzburg: Die A8 wird zur Teststrecke für automatisiertes Fahren

Augsburg/Günzburg
27.02.2020

Die A8 wird zur Teststrecke für automatisiertes Fahren

Auf der A8 sollen bis nach Ulm sogenannte "Schilderbrücken" errichtet werden.
Foto: Marcus Merk (Archiv)

Plus Die A8 wird zur Teststrecke für autonomes Fahren. Schwerpunkt der Tests soll zwischen Augsburg und Ulm liegen. Auch ein intelligentes Tempolimit soll kommen.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) kam am Donnerstagnachmittag mit einer dicken Überraschung nach Günzburg: Die Autobahn A8, verkündete er in einem Gespräch mit Kommunalpolitikern, wird zur Teststrecke für autonomes Fahren. Der Schwerpunkt dieser Testfahrten soll nach Informationen unserer Redaktion zwischen Augsburg und der Landesgrenze nach Baden-Württemberg liegen, das Projekt betrifft also die Landkreise Augsburg und Günzburg.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

27.02.2020

(edit/mod) Wenn Hr. Scheuer auf etwas drängt, kostet es den Steuerzahler meist viel Geld....

Permalink
28.02.2020

Und den Autofahrer viel Nerven. Ich bin übrigens immer noch gegen ein generelles Tempolimit auf der A8

Permalink