Newsticker
Ukraine: Russische Truppen wollen Luhansk vollständig erobern
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Ausstellung: Aus Klostergebälk ist Kunst geworden

Ausstellung
28.11.2017

Aus Klostergebälk ist Kunst geworden

Künstler Franz Hämmerle erklärt den Besuchern in Wettenhausen, wie sein Werk „Berufung“ entstand. Die Idee für das Mosaik entstand durch einen roten Harzfleck am Balken.
Foto: Maria Gruber

Bildhauer und Theologe hat aus dem Material Skulpturen geschaffen. Jetzt sind sie in Wettenhausen zu sehen

Als vor drei Jahren bei der Sanierung des Dachstuhls des Klosters Wettenhausen die 300 Jahre alten Dachbalken in Containern lagen, war für Olaf Ude und die Priorin des Klosters, Schwester Amanda Baur klar, dass man sie nicht einfach wegwerfen konnte. Seit Sonntag können Interessierte im Kaisersaal des Klosters betrachten, was aus den alten, morschen Balken geworden ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.