Newsticker

Dänemark schließt Grenzen für deutsche Urlauber
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Besonders gesucht: tiefes Blech und Schlagzeug

Musik

26.02.2015

Besonders gesucht: tiefes Blech und Schlagzeug

Neuwahlen bei der Jugendkapelle Kissendorf (hinten von links): Bürgermeister Oliver Preussner, Christian Heller, Carina Wolf, Christoph Schneider, Fabian Lerner sowie (vorne von links) Kerstin Mayer, Bettina Burkhart und Patrizia Schneider.
Bild: Jugendkapelle

So wirbt die Jugendkapelle Kissendorf um Nachwuchs. Auf dem Programm steht sogar eine USA-Reise

Die Jugendkapelle Kissendorf und der Musikverein Eintracht Kissendorf wollen sich nicht auf der erfolgreichen Jugendarbeit ausruhen. Das wurde bei der Generalversammlung deutlich. Die Vereine planen bereits einen weiteren Musiktag im März. Die Musiklehrer besuchen außerdem die Bibertaler Grundschulen, um für Nachwuchs zu werben. Besonders gesucht werden im Moment tiefes Blech und Schlagzeug.

Zwei Jugendorchester gibt es momentan im Gemeindegebiet Bibertal: Im Schülerorchester, das unter dem Verein der Jugendkapelle Kissendorf spielt, lernen derzeit 22 Jungmusiker aus dem ganzen Bibertal, gemeinsam zu musizieren. Bettina Burkhart leitet das Orchester bereits seit elf Jahren.

Nachdem sie hier ihre ersten Kenntnisse über das Zusammenspiel im Verein gelernt haben, werden die jungen Talente in das Jugendblasorchester Bibertal (JBO) integriert, die Leitung hat Herrmann Taubenheim.

In beiden Orchestern spielen insgesamt 62 Jugendliche. Dieses Jahr unternimmt das JBO sogar wieder eine USA-Reise, es ist bereits die dritte. Diese Nachwuchsarbeit ist für die Heimatvereine im Bibertal sehr wichtig, betonen die Verantwortlichen.

Musiktag am 29. März mit Kontrastkonzert

Auch der Bibertaler Musiktag am Sonntag, 29. März, soll für die Blasmusik begeistern. Dabei gibt es verschiedene Schülervorspiele unter Bewertung einer fachkundigen Jury mit Preisverteilung. Außerdem zeigen das Schülerorchester und das JBO-Bibertal, dass Blasmusik durchaus modern klingen kann. Abschließend findet um 18 Uhr erstmals ein Kontrastkonzert in der Mehrzweckhalle Kissendorf statt. Dabei spielen die Kissendorfer Freizeitmusikanten traditionelle Blasmusik und das JBO Bibertal präsentiert konzertante Musik. Der Eintritt ist frei. Der Erlös kommt dem JBO für die Amerika-Konzertreise zugute.

Bei den Neuwahlen wurde der Vorstand der Jugendkappelle Kissendorf für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt: Vorsitzender ist Christian Heller, seine Stellvertreterin Carina Wolf, Kassenwart Fabian Lerner, Schriftführerin Patrizia Schneider, Beisitzer sind Christoph Schneider und Kerstin Mayer, Kassenprüfer Heinz Rotering und Manfred Schönberger. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren