Newsticker
FDP-Fraktionsvize Stephan Thomae: "Konzeptlose Öffnungen werden vor Gericht kaum Bestand haben"
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Betrug: Toilettenverstopfung kostet fast 2000 Euro

Günzburg

17.01.2019

Betrug: Toilettenverstopfung kostet fast 2000 Euro

Ein Günzburger bucht wegen einer Toilettenverstopfung Handwerker im Internet. Sie verlangen 1785 Euro.
Bild: Ralf Hirschberger/dpa (Symbolfoto)

Spätabends bucht ein Günzburger im Internet Handwerker, weil sein Klo verstopft war. Er erhält eine Rechnung, die neunmal höher ausfällt als erwartet. Später wird ihm bewusst, dass er betrogen wurde.

Ein 29-Jähriger aus Günzburg hat am 11. Januar um 21.40 Uhr über das Internet einer Rohrreinigungsfirma einen Auftrag erteilt, da seine Toilette verstopft war. Nach gut einer Stunde kamen zwei Handwerker, die die Verstopfung in kurzer Zeit beseitigten. Für die Kosten wurden 199 Euro veranschlagt. Der Mann erhielt jedoch eine Rechnung über 1785 Euro, unter anderem zuzüglich des Nachtzuschlags.

Der junge Mann hat keine Erfahrung mit solchen Dingen

Wie die Polizei berichtet, lebt der junge Mann erst seit kurzer Zeit in Deutschland und hat keinerlei Erfahrung in solchen Dingen. Als er über die Angelegenheit mit Kollegen sprach und sich bei einer Rohrreinigungsfirma im Kreis Günzburg über die Kosten erkundigte, wurde ihm bewusst, dass er betrogen wurde. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren