Newsticker
Selenskyj fordert mehr Tempo bei Waffenlieferungen
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Bildung: Unterricht mit Vierbeiner

Bildung
05.07.2018

Unterricht mit Vierbeiner

An der Grundschule Waldstetten findet seit Kurzem Unterricht mit Hundetrainerin Silke Katzer (Mitte) und Schulhund Fee statt. Bei dieser Szene bespricht Rektorin Julia Lerch (rechts) die Ergebnisse einer Projektarbeit im Sitzkreis.
2 Bilder
An der Grundschule Waldstetten findet seit Kurzem Unterricht mit Hundetrainerin Silke Katzer (Mitte) und Schulhund Fee statt. Bei dieser Szene bespricht Rektorin Julia Lerch (rechts) die Ergebnisse einer Projektarbeit im Sitzkreis.
Foto: Heike Schreiber

An der Grundschule Waldstetten wird seit Kurzem Schulhund Fee eingesetzt. Was sich die Rektorin dadurch erhofft und wie die Kinder damit umgehen.

Dieser Unterricht ist kein gewöhnlicher. In doppelter Hinsicht. Nicht nur, weil die Viertklässler der Grundschule Waldstetten gerade am medienpädagogischen Projekt ZISCH (Zeitung in der Schule) mitmachen und sich Annoncen ausdenken, in denen sie ihre Rektorin und das gesamte Gebäude zum Verkauf anbieten. Sondern erst Recht, da ein Postbote auf vier Pfoten die Zeitungen zu den Schülern bringt. Dass das Papier etwas angesabbert ist und ein Mädchen „voll abgeschleckt“ wird, stört keinen. Zur Belohnung wird die schwarze Labradorhündin gestreichelt, geherzt, umarmt. „Ihre“ Fee lieben die Kinder, ist sie doch etwas Besonderes. Und ziemlich einmalig. Denn die Waldstetter Einrichtung ist neben der Realschule Ichenhausen die einzige im Landkreis mit einem Schulhund.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.