Newsticker
Ampel-Bündnis will Olaf Scholz schon in Nikolauswoche zum Kanzler wählen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Bühl: Unbekannter überfährt Hund und Igel in Bühl

Bühl
13.10.2021

Unbekannter überfährt Hund und Igel in Bühl

Ein Hund und ein Igel sind in Bühl überfahren worden. Die Polizei sucht nun Zeugen.
Foto: Bernhard Weizenegger

Eine Streife der Polizei Günzburg hat in Bühl zwei tote Tiere auf der Straße bemerkt. Der Igel und der Hund wurden wenige Minuten zuvor überfahren.

Eine Streife der Polizei Günzburg hat am Mittwoch um 1 Uhr nachts in der Günzburger Straße in Bühl einen Hund und einen Igel bemerkt, die mitten auf der Fahrbahn lagen und offenbar beide kurz zuvor überfahren worden waren. Als die Beamten dies näher in Augenschein nahmen, kam der Hundebesitzer hinzu.

Der Autofahrer in Bühl kümmerte sich nicht um die überfahrenen Tiere

Dieser hatte seinen Hund wenige Minuten vorher in den Garten gelassen, wo dieser dann vermutlich den Igel aufgestöbert und auf die Günzburger Straße verfolgt hatte. Ein bislang unbekannter Autofahrer übersah dies laut Polizei und überfuhr beide Tiere, ohne sich im Anschluss weiter darum zu kümmern. Der „Sachschaden“ wird auf 500 Euro geschätzt. Die Polizei Günzburg bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 08221/9190. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.