Newsticker
RKI registriert 64.510 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 442,7
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Bundestagswahl 2021: FDP-Kandidatin Hillmann-Richter: "Für den ersten Versuch ist das solide"

Bundestagswahl 2021
26.09.2021

FDP-Kandidatin Hillmann-Richter: "Für den ersten Versuch ist das solide"

Anke Hillmann-Richter ist für die FDP im Wahlkreis Neu-Ulm bei der Bundestagswahl angetreten.
Foto: Sammlung Hillmann-Richter

Plus Anke Hillmann-Richter (FDP) holt im Wahlkreis Neu-Ulm über sieben Prozent. Dass die CSU nicht stärker verliert, macht sie vor allem an einem Umstand fest.

Die Hochrechnung der Forschungsgruppe Wahlen für das ZDF um 20.13 Uhr zeigt: Die FDP liegt bei 11,7 Prozent. Anke Hillmann-Richter, Kandidatin der Liberalen im Wahlkreis Neu-Ulm, findet das ein "sehr solides Ergebnis", wenngleich sich da bestimmt noch etwas tue, wenn die Briefwahlstimmen fertig ausgezählt seien. Sie habe vorhergesagt, dass es zwölf Prozent würden – mehr zu schätzen "wäre übertrieben gewesen". Mit wem die FDP eine Regierung bilden könnte und wen sie dafür favorisieren würde, möchte sie nicht sagen. Das habe sie schon vor der Bundestagswahl abgelehnt und die Parteiführung gehe da sicherlich den richtigen Weg. Thematisch sei das für sie auch nicht wichtig.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.