Newsticker
Erstmals seit über acht Monaten weniger als 1000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Burgau: Betrug im Internet: Polizei ermittelt

Burgau
09.04.2019

Betrug im Internet: Polizei ermittelt

Die Burgauer Polizei ermittelt derzeit in mehreren Fällen von Internetkriminalität.
Foto: Fotolia

Die Burgauer Polizei ermittelt derzeit in mehreren Fällen von Betrügereien im Internet. Unter anderem haben Betrüger die Daten ihrer Opfer für illegale Verkäufe benutzt.

Mehrere Anzeigen wegen Betrügereien im Internet musste die Burgauer Polizei seit vergangenen Freitag aufnehmen. Ein 33-Jähriger hatte Ende März über ein Verkaufsportal eine Fräse im Wert von 500 Euro gekauft und den Betrag überwiesen. Die Ware erhielt er jedoch nicht. Daraufhin erstattete der Mann Anzeige. Die Polizei konnte die Empfängerin des Geldes in Hessen ermitteln. Die Frau war auch der kontoführenden Bank bereits aufgefallen, sodass ihr Konto gesperrt wurde, berichtet die Polizei. Somit habe der Geschädigte gute Chancen, seine investierten 500 Euro zurückzuerhalten. Neben der Anzeige wegen Betruges ermitteln die Beamten auch wegen Geldwäsche gegen die Frau.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.