Newsticker
Deutschland beschließt einheitliche Regeln für die Einreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Burgau: Ein neuer Spaziergang führt zu den Burgauer Störchen

Burgau
16.04.2021

Ein neuer Spaziergang führt zu den Burgauer Störchen

Eines der Motive aus dem Flyer zum Storchenspaziergang ist dieses.
Foto: Friedrich Steinle

Die Tiere sind bei vielen Menschen äußerst beliebt. Das will sich jetzt auch die Stadt Burgau zunutze machen und hat ein neues Angebot geschaffen.

Eigentlich ist der Storch das Maskottchen des Marktes Jettingen-Scheppach. Aber weil sich auch in Burgau zunehmend mehr dieser Tiere ansiedeln, will die Stadt touristischen Profit daraus schlagen. So ist jetzt ein Flyer mit einem Storchenspaziergang herausgebracht worden. Den textlichen Inhalt liefert Michael Miller, für die Fotos sorgte Friedrich Steinle – auch das hier gezeigte Motiv ist darin enthalten. Jährlich im Frühjahr soll das Werk neu aufgelegt werden, weil sich die Brutplätze ändern können.

Auch auf der städtischen Internetseite gibt es die Informationen. Wie im Flyer steht, beherbergt Burgau derzeit etwa elf Paare. Wenn man den Nachwuchs einbezieht, leben gut 50 Störche in der Stadt. Drei Stationen in Unterknöringen und neun in der Kernstadt sind enthalten, die man auch in Corona-Zeiten besuchen kann. Der Spaziergang wird mit einer Länge von 3,7 Kilometern angegeben. Auch ist in einer Karte zu sehen, wo die Tiere bei der Suche nach Nahrung beobachtet werden können. (cki)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren