Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Kanzler Scholz will russische Kriegsverweigerer in Deutschland aufnehmen
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Burgau: Geplante Demenz-WG in Burgau: Der Stadt droht juristischer Ärger

Burgau
15.07.2021

Geplante Demenz-WG in Burgau: Der Stadt droht juristischer Ärger

Die Demenz-WG ist oftmals die letzte Station im Leben der Bewohner. Eine solche soll auch in Burgau entstehen. Doch darüber gibt es Streit.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Symbolbild)

Plus Die geplante Demenz-Weg hat bereits für Kontroversen im Burgauer Bauausschuss gesorgt - und zeigt ein grundsätzliches Problem. Nun wehren sich zwei Bürger dagegen.

Eine Demenzwohnanlage in Burgau steht schon lange auf dem "Wunschzettel" der Stadt beziehungsweise der Gremien. Im vorvergangenen Jahr, also 2019, hatte schließlich eine Firma einen Bauantrag für ein solches Projekt auf einem Grundstück Im unteren Brühl gestellt. Die Meinungen im Bauausschuss waren auseinandergegangen, ob sich das geplante Gebäude in die Umgebung einfügen würde. Vorgesehen waren zwölf Einheiten für eine Demenz-WG, acht für eine Intensivpflegestation und 19 weitere Wohneinheiten. Recht knapp - mit sechs zu vier Stimmen - wurde das gemeindliche Einvernehmen für das Vorhaben erteilt. Doch nun muss sich der Bauausschuss wieder mit dem Thema befassen. Denn gegen die nötig gewordene Änderung des Bebauungsplans gibt es Widerstand.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.