Newsticker
In Donezk toben weiter schwere Kämpfe
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Burgau: Porschefahrerin brettert bei Burgau mit 204 statt 120 km/h über die A8

Burgau
30.09.2021

Porschefahrerin brettert bei Burgau mit 204 statt 120 km/h über die A8

Eine Porschefahrerin ignorierte auf der A8 in Fahrtrichtung München das temporäre Limit von 120 km/h und fuhr stattdessen 204 km/h.
Foto: Bernhard Weizenegger (Archivbild)

Es gibt gute Gründe für die temporären Geschwindigkeitsbegrenzungen auf der A8. Bei Burgau ignorierte eine Porschefahrerin das Limit und gab richtig Gas.

Richtig eilig hatte es eine Porschefahrerin auf der A8. Sie ließ sich am Mittwochvormittag zwischen Unterknöringen und Burgau auch nicht von den großen leuchtenden Geschwindigkeitsbeschränkungen auf 120 Stundenkilometern beeindrucken. Ein ziviles Motorrad der Verkehrspolizei Neu-Ulm wurde auf das schnelle Fahrzeug aufmerksam und folgte dem Porsche der 34-jährigen Fahrerin. Diese ignorierte das Tempolimit in Fahrtrichtung München und wurde von den Einrichtungen im Motorrad mit einer Geschwindigkeit von 204 km/h über eine längere Strecke gemessen. Die Frau erwartet nun aufgrund des Videobeweises eine Bußgeldanzeige von mehr als 600 Euro und ein Fahrverbot von 2 Monaten. (AZ)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.