Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Burgau: Privatfeier in Burgau eskaliert: Platzwunde nach Bierflaschenwurf

Burgau
24.10.2021

Privatfeier in Burgau eskaliert: Platzwunde nach Bierflaschenwurf

Eine Bierflasche landete während eines Streits am Kopf eines 18-Jährigen. Ein drei Jahre älterer Kontrahent hatte sie laut Polizei geworfen.
Foto: Thorsten Jordan (Symbolbild)

Zwei junge Männer sind zu vorgerückter Stunde in Burgau in Streit geraten. Bei Worten ist es allerdings nicht geblieben.

Es war mitten in der Nacht, als es auf einer privaten Feier in Burgau zu einem handfesten Streit zwischen zwei Gästen kam. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung warf am Samstag gegen 1.30 Uhr ein 21-jähriger Mann seinem 18 Jahre alten Kontrahenten eine Bierflasche gegen den Kopf. Der 18-jährige erlitt hierbei eine blutende Platzwunde und musste mir einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Gegen den Flaschenwerfer wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. (AZ)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.