Newsticker
RKI registriert 74.405 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 553,2
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Burgau: SPD und Grüne wollen jetzt Brenner als Bürgermeister

Burgau
19.03.2020

SPD und Grüne wollen jetzt Brenner als Bürgermeister

Martin Brenner will Bürgermeister von Burgau werden.
Foto: Leitner/CSU

Sie unterstützen ihn für die Bürgermeister-Stichwahl nächste Woche in Burgau. Warum sie das tun.

Der Vorstand der Burgauer SPD hat sich in einer ersten Wahlanalyse ratlos gegenüber dem eigenen Ergebnis der Kommunalwahl gezeigt. Sowohl der Verlust eines Stadtratsmandates als auch das Abschneiden bei der Bürgermeisterwahl – Martina Wenni-Auinger kam nicht in die Stichwahl – werfe Fragen auf, „die nicht so schnell beantwortet werden können“, heißt es in einer Pressemitteilung. Ortsvorsitzender Peter Hirsch erklärt hierzu: „Eine ausführliche Analyse können wir erst mit mehr Abstand treffen. Wir sind jedoch in diesen Wahlkampf gezogen, um einen neuen Politikstil in Burgau herbeizuführen. Ein Wechsel an der Spitze der Stadt war und ist für uns nötig. Nicht umsonst haben wir unseren Hut als erste Partei mit der Aufstellung einer Bürgermeisterkandidatin in den Ring geworfen.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.