Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Lieferung von Kampfjets an die Ukraine? Scholz warnt vor "Überbietungswettbewerb"
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Burgau: Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der A8

Burgau
01.06.2017

Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der A8

Auf der A8 bei Burgau hat sich ein Unfall ereignet.
Foto: Mario Obeser

Bei einem Unfall auf der A8 sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Außerdem entstand ein Schaden von etwa 16000 Euro. Was passiert ist.

Zu dem Unfall war es laut Polizei am Mittwochabend kurz vor 22 Uhr nahe der Anschlussstelle Burgau gekommen. Ein 27-Jähriger war mit seinem Wagen auf dem mittleren der drei Fahrstreifen in Richtung München unterwegs und wollte ein vorausfahrendes Auto überholen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

01.06.2017

Der Bericht ist verdammt schlecht, es handelte sich um 3 Fahrzeuge und es gab auch keine Betonleitwand es sind nur Leitplanken aus Metall, zudem ist der Fahrer von der rechten spur gekommen nachdem er noch einen anderen Touchierte und der Schwarze PKW auf dem Bild fuhr mit mäßiger geschwindigkeit auf der mittleren spur als der unfall verursacher rechts an dem schwarzen PKW vorbeischlidderte weil er durch einen vorherigen einschlag in die rechte Leitplanke das Rechte vordere Rad verlor und dadurch die kontrolle verlor, dann leitette der Fahrer des schwarzen PKW´s die vollbremsung ein was aber auf grund der hohen geschwindigkeit des verursachers zu späht war und der verursacher glitt auf die linke spur dadurch hat der schwarze fahrer den verursacher am heck getroffen wodurch beide ins schleudern gerieten und der schwarze PKW frontal in die gegenüber liegende rechte leitplanke krachte und sich noch einmal drehte und so wie auf dem foto zum stillstand kahm.

02.06.2017

Guten Tag,

die Informationen zu dem Unfall wurden der Redaktion von der Polizei übermittelt. Bitte fragen Sie doch bei der örtlichen Polizeidienststelle nach, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Angaben nicht stimmen.

Im Bericht werden im Übrigen auch drei Fahrzeuge erwähnt, die in den Unfall involviert waren.

Beste Grüße