Newsticker
Bundesregierung hebt Reisewarnung für Corona-Risikogebiete auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Burgau/Unterknöringen: Unfall: Lastwagenfahrer übersieht auf der A8 bei Burgau ein Auto

Burgau/Unterknöringen
11.06.2021

Unfall: Lastwagenfahrer übersieht auf der A8 bei Burgau ein Auto

Ein Lkw-Fahrer übersah beim Spurwechsel das Auto einer 27-Jährigen und flüchtete von der Unfallstelle auf der A8 bei Unterknöringen.
Foto: Mario Obeser

Mehrere Verletzte gab es am Freitagmittag nach einem Auffahrunfall auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Günzburg und Burgau. Der Unfallverursacher fuhr davon.

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn A8 sind am Freitagmittag mehrere Menschen verletzt worden. Eine 27-jährige war laut Polizei mit ihrem grauen Opel war auf der mittleren der drei Fahrspuren in Richtung München unterwegs. Auf Höhe Unterknöringen wechselte gegen 12 Uhr ein Lastwagen plötzlich vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen, ohne auf den Wagen der 27-Jährigen zu achten.

Drei Verletzte bei Unfall auf der A8 bei Unterknöringen

Die 27-Jährige lenkte, um einen Zusammenstoß mit dem Lkw zu vermeiden, auf die linke Spur. Dort war ein 77-Jähriger mit seinem Opel unterwegs, der nicht mehr rechtzeitig reagieren konnte und auf das Auto der 27-Jährigen auffuhr. Der Lkw jedoch fuhr weiter, ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern.

Im grauen Opel wurde die Fahrerin leicht verletzt, ihre Mitfahrerin kam ohne Verletzungen davon. Der 77-jährige Opel-Fahrer erlitt leichte, seine 82-jährige Beifahrerin mittelschwere Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 14.000 Euro.

Drei Verletzte gab es nach einem Auffahrunfall bei Unterknöringen.
Foto: Mario Obeser

Neben der Streife der Autobahnpolizei Günzburg, unterstützte auch die Freiwillige Feuerwehr Günzburg den Rettungsdienst. Dieser war mit einem Rettungswagen, einem Krankentransporter, der zufällig auf der Autobahn unterwegs war, einer Motorradstreife des BRK und einem Einsatzleiter Rettungsdienst des BRK Günzburg vor Ort.

Lesen Sie dazu auch:


Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.