Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Burgau: VR-Bank: Trotz Niedrigzinsphase Grund zur Freude

Burgau
12.06.2019

VR-Bank: Trotz Niedrigzinsphase Grund zur Freude

Die Höchste Austeuchnung des Genossenschaftsverbandes zum Abschied gab es für Ingo Eberhardt, den langjährigen Vorstand der VR-Bank Donau-Mindel (im Bild mit Urkunde). Sein Nachfolger Stefan Fross, Aufsichtsratsvorsitzende Vera Feustle, Burgaus Bürgermeister Konrad Barm, Werner Schartel (Regionaldirektor Schwaben des Genossenschaftsverbands Bayern) und Vorstand Alexander Jall (von links) verabschiedeten Eberhardt mit herzlichen Worten.
Foto: Martin Kramer VR-Bank

Die VR-Bank Donau-Mindel zieht eine positive Bilanz für 2018. Für den scheidenden Vorstand gibt es eine hohe Auszeichnung.

Ein solides Ergebnis für das vergangene Jahr 2018 haben die Verantwortlichen der VR-Bank Donau-Mindel bei der 47. Vertreterversammlung in Burgau präsentiert. Für Ingo Eberhardt bedeutete der Abend in der Kapuziner-Halle zugleich den Abschied: Der langjährige Bankvorstand geht in den Ruhestand.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.