Newsticker
Laut Moskau haben sich alle Kämpfer im Asow-Stahlwerk in Mariupol ergeben
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Burgau: Wer hat den Mindel-Zusammenfluss verändert?

Burgau
24.07.2017

Wer hat den Mindel-Zusammenfluss verändert?

Um diese Stelle geht es einem Anwohner. Er will wissen, warum, wann und von wem der dortige Zusammenfluss zweier Mindelarme verändert wurde.
Foto: Christian Kirstges

Ein Anwohner in Burgau will diese für ihn wichtige Frage klären und hat sich an den Landtag gewandt.

Warum ist vor Jahren der Zusammenfluss der beiden Mindelarme in der Nähe der Brücke Langer Steg in Burgau verändert worden, wann genau und von wem? Das will ein Bürger wissen, der davon ausgeht, dass sich dadurch die Gewässer-Fließrichtung verändert hat. Es entstünden Wirbel und bei einem Hochwasser führe der größere Druck dazu, dass er mehr Wasser im Keller hat, als es sonst der Fall wäre. Weil ihm weder bei der Stadtverwaltung noch beim Wasserwirtschaftsamt Donauwörth die Fragen beantwortet wurden, hat er eine Petition beim Bayerischen Landtag eingereicht. Jetzt haben sich die Abgeordneten Hans Ritt (CSU) und Nikolaus Kraus (Freie Wähler) die Situation zusammen mit Vertretern des Amts, der Stadt, der Regierung von Schwaben und dem Umweltministerium angesehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.