Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Burtenbach: Bei Trailer-Hersteller Kögel passt es wieder

Burtenbach
29.08.2018

Bei Trailer-Hersteller Kögel passt es wieder

In Reih und Glied stehen die Auflieger im Abstellbereich der Burtenbacher Firma Kögel. Das Werk produziert aber nicht auf Halde. Die Trailer sind in aller Regel verkauft und warten auf Abholung. Damit die Geschäfte auch in Zukunft gut laufen, haben sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer auf weitreichende Regelungen verständigt.
2 Bilder
In Reih und Glied stehen die Auflieger im Abstellbereich der Burtenbacher Firma Kögel. Das Werk produziert aber nicht auf Halde. Die Trailer sind in aller Regel verkauft und warten auf Abholung. Damit die Geschäfte auch in Zukunft gut laufen, haben sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer auf weitreichende Regelungen verständigt.
Foto: Bernhard Weizenegger (Archiv)

Warum die Firma aus Burtenbach und die IG Metall nach langwierigen Verhandlungen mit dem Ergebnis zufrieden sind. Und was das für die Mitarbeiter bedeutet.

Die Firma Kögel und die IG Metall haben sich wieder lieb. Die Geschäftsleitung des Trailerherstellers in Burtenbach, der Betriebsrat und die Gewerkschaft haben einen Werktarifvertrag zur Zukunft- und Standortsicherung mit einer Laufzeit bis 2026 abgeschlossen. Alleingesellschafter Ulrich Humbaur, der die Firma nach der zweiten Insolvenz vor neun Jahren übernommen hatte, hat über die Geschäftsführung erhebliche Investitionen am Standort angekündigt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.