1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. CSU Leipheim: Der Bürgermeister führt vorerst die Liste an

Leipheim

26.11.2019

CSU Leipheim: Der Bürgermeister führt vorerst die Liste an

Die Stadtratskandidaten der CSU Leipheim für die Kommunalwahl 2020 mit Bürgermeister Christian Konrad (rechts).
Bild: Petra Konrad/CSU Leipheim

Bürgermeister Christian Konrad geht auf dem ersten Listenplatz ins Rennen. Die CSU Leipheim stellt ihre Kandidaten und Themen für 2020 vor.

Der CSU-Ortsverband Leipheim hat seine 20 Stadtratskandidaten für die kommende Kommunalwahl gewählt. Die Liste enthält neben amtierenden Stadträten zahlreiche neue Kandidaten, die für die CSU in das Stadtparlament einziehen wollen. Die Liste besteht aus sechs Frauen und 14 Männern verschiedenen Alters. Erfreulicherweise haben auch junge Leute Interesse, Verantwortung zu übernehmen, heißt es in einer Pressemitteilung der CSU.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Ortsvorsitzender und Bürgermeister Christian Konrad ist nach eigenen Angaben stolz auf die 20 Kandidaten und freue sich über deren Interesse, für die Stadt Leipheim eintreten zu wollen. „Unsere Kandidaten kommen zudem aus ganz unterschiedlichen Berufen und können aufgrund ihrer Erfahrungen für die inhaltliche Stadtratsarbeit von großem Wert sein. Dies macht unsere Liste besonders attraktiv“, führt Konrad weiter aus. Er führt die Liste auf Platz 1 an.

Leipheim: Konrad tritt zur Wiederwahl an

Konrad tritt auch erneut zur Wiederwahl als Bürgermeister an. Sollte sich kein Gegenkandidat aufstellen lassen, werde er allerdings von der CSU-Liste gehen. Alle vorherigen Kandidaten rücken einen Platz nach vorne, Thomas Mandic wird als Nachrücker auf Platz 20 gehen.

CSU Leipheim: Der Bürgermeister führt vorerst die Liste an

Neben der Nominierung gab Bürgermeister Konrad auch das Wahlprogramm der CSU für die kommenden sechs Jahre bekannt. Zentrales Ziel der CSU sei es, den eingeleiteten Aufbruch Leipheims in den kommenden Jahren fortzuführen und Leipheim als attraktive Stadt weiterzuentwickeln. Dabei stehen die Schaffung weiteren Wohnraums sowie neuer Arbeitsplätze, die Verlegung der Autobahnanschlussstelle sowie die Innenstadtsanierung mit der Gestaltung und Weiterentwicklung des innerstädtischen Grüngürtels und der Ausbau der Kindertagesstätten im Vordergrund. Die Einrichtung des Digitalen Gründerzentrums auf dem Areal Pro, der Grund- und Hochwasserschutz in der Kohlplatte, die Sanierung des Gartenhallenbades seien weitere Schwerpunkte, denen sich die CSU Leipheim in der Stadt- und Kreispolitik und im Zweckverband in den kommenden sechs Jahren widmen möchte.

Gestaltung des Donauufers steht auf dem Programm

Weitere Themen, die auf der Agenda der CSU in Leipheim in den nächsten sechs Jahre zu finden sind, sind die Fortführung der pädagogischen Jugendarbeit, die Seniorenarbeit sowie das Beibehalten der Vereinsförderung. Im Bereich des Natur- und Umweltschutzes stehe der Schutz des Naturraumes Schwäbisches Donaumoos, nach Möglichkeit und Situation der Ausbau des Rad- und Fußwegenetzes und eine Fortführung der Gestaltung des Donauufers. Christian Konrad ist sich sicher, dass die CSU als starke Kraft im Stadtparlament Leipheim wieder ein gutes Stück in die Zukunft führen werde. (zg)

Die Liste der CSU Leipheim:

1. Christian Konrad (Bürgermeister), 2. Volkhard Schreiner (Facharzt, Stadtrat), 3. Mathias Ihle (Gastronom), 4. Geiger Uwe (Qualitätsmanager), 5. Karin Nusser (Verwaltungsangestellte i. R., Stadträtin), 6. Marcello Treuleben (Schwimmmeister), 7. Sven Larch (freiberuflicher Zauberer), 8. Hansjörg Reiff (Unternehmer, Dritter Bürgermeister), 9. Karsten Jäger (Informatiker), 10. Christina Michel (Pflegedienstleiterin), 11. Nikolaus Dischl (Bezirkskaminkehrermeister, Stadtrat), 12. Alexander Rabus (Verkaufsleiter, Stadtrat), 13. Tamara Storch (Medizinische Fachangestellte), 14. Petra Koch (Rechtsanwältin, Stadträtin), 15. Frank Repscher (Elektromeister), 16. Axel Bladeck (Selbst. Unternehmer), 17. Stefan Preiss (Technischer Angestellter), 18. Ruth Lindenmayer (Buchhalterin), 19. Angelika Overbeck-Janzen (Altenpflege-Fachkraft), 20. Jürgen Huser (Beamter i. R.).


Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren