Newsticker
Italien meldet 100.000 Corona-Tote, Niederlande verlängert Lockdown, Österreich riegelt Stadt ab
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Corona im Landkreis Günzburg: Hier bekommen Bürger Antworten auf ihre Fragen

Landkreis Günzburg

24.11.2020

Corona im Landkreis Günzburg: Hier bekommen Bürger Antworten auf ihre Fragen

Informationen über Corona-Testergebnisse gibt's nicht direkt beim Gesundheitsamt im Landkreis Günzburg.
Bild: Ralf Lienert (Symbolbild)

Anrufe beim Gesundheitsamt des Landkreises Günzburg laufen ins Leere. Warum das so ist und wo Bürger Informationen bekommen. Der Inzidenzwert ist derweil über die 300er-Marke gestiegen.

Eine Leserin und ein Leser haben sich an unsere Redaktion gewandt, weil sie trotz mehrerer Versuche beim Gesundheitsamt des Landkreises niemanden erreichen könnten, dabei warteten sie auf den Befund eines Corona-Tests. Pressesprecherin Jenny Schack erklärt dazu, dass die öffentliche Rufnummer für allgemeine Fragen der Bürger abgeschaltet wurde, als das Staatsministerium eine eigene Hotline einrichtete, zu erreichen täglich von 8 bis 18 Uhr unter 089/122220. Das Landratsamt beantwortet Anfragen, die per Mail gestellt werden: corona@landkreis-guenzburg.de – wenngleich angesichts von gut 1800 Nachrichten alleine ans Gesundheitsamt pro Tag es ein wenig dauern könne.

Man verstehe, dass die Bürger immer gerne jemanden persönlich sprechen würden, aber trotz einer massiven Aufstockung des Personals sei das momentan nicht zu leisten. Corona-Befunde würden ohnehin nicht vom Landratsamt übermittelt, sondern vom Arzt, bei dem der Test gemacht wurde, beziehungsweise vom Medizinischen Versorgungszentrum – wegen überlasteter Labore könne die Wartezeit aber momentan bis zu einer Woche betragen. Übrigens: Sobald ein Bürger beim Landratsamt Günzburg einen Sachbearbeiter habe, bleibe dieser, der sich dann gegebenenfalls auch telefonisch melde.

Inzidenz-Wert im Landkreis steigt über Wert von 300

Derweil meldet das Landesamt für Gesundheit 1918 Corona-Fälle am Dienstag für den Landkreis, 29 mehr als am Vortag. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 303,09 – zuvor waren es 292,06 gewesen. Es ist einer der höchsten Werte in Deutschland, selbst in Augsburg liegt der Wert mit 233,17 nun deutlich niedriger. Die Zahl der Todesfälle liegt bei 26 (plus eins).

In der Kreisklinik Günzburg liegen inzwischen sechs Corona-Patienten auf Intensiv, alle werden beatmet. Auf der Isolierstation sind es fünf. In der Kreisklinik Krumbach ist es ein Intensiv-Patient, der auch beatmet wird. Auf der Isolierstation sind es zehn Covid-Patienten. (cki, zg)

Informationen Wichtige Fragen und Antworten rund um das Thema Corona im Kreis Günzburg hat das Landratsamt auf der Homepage www.landkreis-guenzburg.de/covid-19 gebündelt.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren