Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Dablecka in Burgau: Corona-Abwehrmittel beim GZ-„Starbierfescht“ in Burgau

Dablecka in Burgau
08.03.2020

Corona-Abwehrmittel beim GZ-„Starbierfescht“ in Burgau

Ganz lässig, einfach cool: Bruder Baderbas kann auch in Jugendsprache den Politikern die Leviten lesen. Sonnenbrille und Baseball-Kappe dürfen dabei nicht fehlen. Ein technisches Problem mit einem Einspieler überbrückte er übrigens so souverän, als sei es Teil des Programms gewesen.
Foto: Bernhard Weizenegger

Plus Eine Woche vor den Kommunalwahlen nimmt sich Bruder Baderbas alias Karl Bader bei der Benefizveranstaltung für die Kartei der Not wieder die Politiker vor.

Die Berlin-Fraktion war am Samstagabend in Burgau ordentlich vertreten mit den beiden Bundestagsabgeordneten Georg Nüßlein (Münsterhausen, CSU) und Karl-Heinz-Brunner (Illertissen, SPD), der das Wochenende „nur wegen des Starkbierfests“ in der Heimat verbracht hat. „Und wegen meiner Frau“, fügte er schmunzelnd an, die neben ihm in der Kapuziner-Halle stand, als er sich zu dieser Aussage hinreißen ließ. Aber Moment! Haben Sie’s gemerkt? So fing schon einmal ein Artikel über das Starkbierfest der Günzburger Zeitung an, und zwar im vergangenen Jahr. Warum jetzt schon wieder? Nun, was Bruder Baderbas kann, können wir auch – er begann seine Rede heuer so wie die 2019. Und das war ihm völlig gleich. „Die Politiker erzählen doch auch ständig das gleiche“, meinte er, natürlich auf Schwäbisch statt Hochdeutsch. Die zwei Abgeordneten waren übrigens dieses Mal nicht gekommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.