1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Den Tafeln gehen die Lebensmittel aus

Sammlung im Kreis Günzburg

03.10.2013

Den Tafeln gehen die Lebensmittel aus

„Wir hoffen auch dieses Jahr, dass wieder viele Menschen dabei sind und uns unterstützen“, sagt Carmen Schüller vom  Caritasverband. Mit auf dem Foto Geschäftsführer Mathias Abel.
Bild: Caritasverband

Die  Tafeln  in Günzburg und Burgau brauchen Unterstützung, um Bedürftigen helfen zu können. Am Erntedank-Sonntag findet im Landkreis eine Sammlung statt.

Der Caritasverband bittet um Hilfe. Bei den Tafeln in Günzburg und Burgau, die Bedürftige unterstützen, gehen die Lebensmittel aus. Deshalb wird nicht erst im Advent, sondern bereits an Erntedank gemeinsam mit Pfarreien und Kirchengemeinden gesammelt.

Der Caritasverband für die Region Günzburg und Neu-Ulm organisiert auch in diesem Jahr wieder eine Lebensmittelsammlung mit Pfarreien und Kirchengemeinden. Der Termin wurde aber auf den kommenden Sonntag, 6. Oktober, vorverlegt, denn bei den Tafeln herrscht derzeit laut Pressemitteilung ein Lebensmittelmangel. Die Vorratsräume seien komplett leer, viele Menschen müssen vor Beendigung der Öffnungszeiten ohne Lebensmittel nach Hause geschickt werden. Zudem gibt es eine Warteliste von Menschen, die einen Tafelausweis brauchen. Derzeit können allerdings wegen der angespannten Situation keine neuen Hilfsbedürftigen in der Tafel aufgenommen werden, informiert Carmen Schüller vom Caritasverband. Deshalb findet die Sammlung mit den Pfarreien und Kirchengemeinden früher als in den vergangenen Jahren statt.

Carmen Schüller sagt: „Wir schließen nicht aus, dass es auch im Advent eine weitere Sammlung geben soll, allerdings sind wir auch guter Dinge, dass am Erntedank-Sonntag wieder einiges an Lebensmitteln gespendet wird.“

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

In den vergangenen beiden Jahren sei das Ergebnis sehr gut gewesen. „Wir hoffen auch dieses Jahr, dass wieder viele Menschen dabei sind und uns unterstützen“, so Schüller. Folgende Kirchen und Gemeinden sind bei der Erntedanksammlung dabei:

lDie katholischen Pfarreiengemeinschaften: Gundremmingen, Dürrlauingen, Waldstetten, Röfingen, Leipheim und in die St.-Martinskirche in Günzburg.

lDie evangelischen Gemeinden: Auferstehungskirche Günzburg, Versöhnerkirche Offingen und die Schlosskapelle Kleinkötz.

Lebensmittelspenden können am Sonntag einfach in den Gottesdienst mitgebracht werden. Die Waren werden am Montag, 7. Oktober, von Mitarbeitern des Caritasverbandes abgeholt und direkt bei den Tafeln Günzburg und Burgau abgeliefert. (zg, bv)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20POL_4169(1).tif
Günzburg

Plus AOK: Gesundheit nicht nur im Darm

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen