Newsticker

Dänemark schließt Grenzen für deutsche Urlauber
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Der Ansturm hat begonnen

Günzburg/Neu-Ulm

19.03.2015

Der Ansturm hat begonnen

Etwa 200 Menschen stürmten am Donnerstag in aller Früh in den Media-Markt, der um 6 Uhr als erstes Geschäft in der Glacis-Galerie in Neu-Ulm seine Türen öffnete.
Bild: Alexander Kaya

Um sechs Uhr hat am Donnerstag die Glacis-Galerie in Neu-Ulm geöffnet. Und da  standen bereits 200 Menschen vor der Tür.

Fast zweihundert Menschen stehen eng gedrängt vor den noch geschlossenen Türen und warten darauf, dass sie sich öffnen. Dann ein Poltern, die Rollladen des Geschäftes setzen sich in Bewegung. Die Menge klatscht, einige der Wartenden jubeln. Passend zur Stimmung tönt das Lied „Happy“ aus den Lautsprechern. Diese Szene spielte sich am Donnerstagmorgen um 6 Uhr in der Glacis-Galerie ab. Denn zwei Stunden vor der offiziellen Eröffnung durch Neu-Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg startete Media-Markt als erstes Geschäft den Verkauf.

Etwas abseits vom Gedränge sitzt Daniela Schumacher auf einer Bank. Um fünf Uhr ist die 23-Jährige aus Illertissen aufgestanden, um jetzt als eine der Ersten im Media-Markt zu sein. Und das in den Semesterferien. Dabei kauft sie gar nicht für sich selbst ein: „Mein Bruder will unbedingt ein Tablet.“ Warum er sich nicht selbst auf den Weg zur Glacis-Galerie gemacht habe? „Das sind ihm hier einfach zu viele Menschen. Der liegt jetzt noch im Bett“, erklärt sie, steht auf und folgt der Menschenmenge in das Geschäft.

Bereits wenige Minuten später verlassen die Ersten den Laden schon wieder mit Flachbildfernsehern. Wer ein paar Stunden später einen Blick in die Glacis Galerie wirft, erblickt eine Vielzahl von Menschen: Familien mit Kinderwagen, ältere Paare und vor allem Jugendliche. Fast alle Geschäfte verteilen Flyer sowie Luftballons und bieten Rabatte oder Gutscheine an. Auch der 20-jährige Luke House aus Neu-Ulm findet den neuen Einkaufstempel „eigentlich ganz cool“. Außerdem sei er gar nicht so überfüllt wie gedacht.

Bilder von der Eröffnung der Glacis-Galerie gibt es hier.  

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren